Tag Archiv: Prügel

Angeklagte äußern sich nicht bei Prozessbeginn um Totschlag in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen | 04.06.2019: Drei Männer sollen letztes Jahr in Bad Wörishofen einen 46-jährigen Mann zu Tode geprügelt haben – zum gestrigen Prozessauftakt haben die drei Angeklagten aber bislang geschwiegen. Zwar hatte ein 33-jähriger Angeklagter zwischenzeitlich eine Aussage angekündigt – sich dann aber doch wieder anders entschieden. Die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft wiegen schwer: Mit über 60 Schlägen und Tritten sollen die drei Angeklagten ihr Opfer getötet haben. Danach sollen sie den Tatort grob gereinigt und die Leiche anschließend ins Bett gelegt haben. Der Prozess wird am Donnerstag fortgesetzt. Ein Urteil soll Mitte Juli fallen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/angeklagte-aeussern-sich-nicht-bei-prozessbeginn-um-totschlag-in-bad-woerishofen-47563/
2019-06-04T09:34:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Freund der Ex verprügelt: Saftige Geldstrafe

Memmingen/Bad Wörishofen | 28.08.2018: Ein 56-jähriger hat den neuen Freund seiner Ex-Frau in Bad Wörishofen verprügelt. Dafür ist er jetzt vom Memminger Amtsgericht zu einer saftigen Geldstrafe von 4.800 Euro verurteilt worden. Der Mann hatte Ende letzten Jahres zusammen mit einem Kumpel seine Ex-Frau aufgesucht. Dem Neuen an ihrer Seite verpasste der Angeklagte mehrere Faustschläge. Sein Komplize achtete vor allem darauf, dass das Prügelopfer nicht entkommen kann und nahm ihn auch in den Würgegriff. Das Opfer erlitt einige Prellungen und Blutergüsse. Gegen den Komplizen gibt es noch ein separates Verfahren. Trotz der Strafe scheint es für den Angeklagten ein Happy End zu geben: Nach Gerichtsangaben ist der 56-jährige offenbar wieder mit seiner Ex zusammen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/freund-der-ex-verpruegelt-saftige-geldstrafe-34947/
2018-08-28T14:46:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ermittlungen wegen Körperverletzung: 30-jähriger Unterallgäuer soll Badegast geschlagen haben

Landkreis Unterallgäu/Günzburg | 24.08.2018: Die Polizei hat gegen einen 30-jährigen Unterallgäuer ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdacht der vorsätzlichen Körperverletzung an einem Badesee bei Günzburg eingeleitet. Zeugen hatten der Polizei gemeldet, dass dort ein Mann liegen würde, der offenbar verprügelt worden war. Bei der Aufnahme des Sachverhalts kam heraus, dass er tatsächlich von einem Unbekannten angegriffen, geschlagen und zu Boden gestoßen wurde. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. Im Zuge intensiver Ermittlungen konnte schließlich der 30-jährige Unterallgäuer als mutmaßlicher Täter ausfindig gemacht werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ermittlungen-wegen-koerperverletzung-30-jaehriger-unterallgaeuer-soll-badegast-geschlagen-haben-34875/
2018-08-24T13:53:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

17-jährige verprügelt Angreifer

Krumbach | 26.03.2018: Eine 17-Jährige ist in Krumbach dank ihrer beherzten Gegenwehr einen Angreifer losgeworden. Die Jugendliche war in der Nacht zum Samstag zu Fuß unterwegs als sie bemerkte, dass ihr in Schrittgeschwindigkeit ein Auto folgte und sie schließlich überholte. Laut Polizei stand dann plötzlich ein Mann vor ihr, packte sie am Arm und forderte sie auf, in sein Auto einzusteigen. Die 17-Jährige trat ihm zwischen die Beine, riss sich los und schlug dem Mann so heftig ins Gesicht, dass seine Nase zu bluten anfing. Dann flüchtete sie.

Der Unbekannte ist 20-40 Jahre alt, spricht normal deutsch, ist ca. 170 cm groß und fuhr einen dunkelfarbenen Pkw. Zeugen, die zu dem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Krumbach (Tel. 08282/9050) zu melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/17-jaehrige-verpruegelt-angreifer-29535/
2018-03-26T06:04:19+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Pärchen prügelt sich

Krumbach | 28.08.2017:

In einer Krumbacher Kneipe hat sich ein Pärchen am Wochenende heftig geprügelt. Die Frau und der Mann waren beide sturzbetrunken. Sie hatten sich zunächst gestritten, dann ging die Frau mit Fäusten auf den Mann los und zerriss sein T-Shirt. Der Mann schlug daraufhin auf sie ein, wobei sie eine blutende Kopfplatzwunde erlitt. Das Paar ist bei der Polizei bereits bekannt.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/paerchen-pruegelt-sich-18934/
2017-08-28T14:53:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben