Tag Archiv: Radfahrer

Radler baut Unfall und haut ab

Pfaffenhausen/Heinzenhof | 13.05.2019: In Heinzenhof bei Pfaffenhausen war am Samstag ein besonders dreister Fahrradfahrer unterwegs. Erst ist er in ein geparktes Auto gefahren und hat die hintere Seite beschädtigt – als dann die Besitzern aus dem Haus kam, hat ihr der Mann einen Zettel mit seinen Personalien übergeben. Wie sich herausstellte, waren diese aber falsch. Im Zusammenhang mit dem Unfall werden nun weitere Zeugen gesucht. Bei dem Radfahrer handelt es sich um einen augenscheinlich ca. 60 – 70 Jährigen Mann. Dieser trug eine grau- blaue Stoffhose, eine beige Jacke und eine Schirmmütze. Der Mann war mit einem schwarzen Fahrrad unterwegs. Zeugen, die Hinweise geben können oder denen die Person auf dem Rad aufgefallen ist, werden gebeten sich mit der Polizei Mindelheim unter 08261/7685-0 in Verbindung zu setzen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radler-baut-unfall-und-haut-ab-46549/
2019-05-13T13:16:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

55-jähriger Radfahrer stirbt nach Aufprall gegen Betonwand

Memmingen | 30.04.2018: Schrecklicher Fund in der Bahnunterführung der Augsburger Straße in Memmingen: Am frühen Sonntagmorgen ist ein 55-jähriger Radfahrer leblos in der Unterführung entdeckt worden. Reanimationsversuche brachten keinen Erfolg – man konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Mann war ersten Ermittlungen zufolge in der Kalchstraße stadtauswärts unterwegs, als er in der Bahnunterführung gegen eine Betonwand knallte und sich dabei tödliche Verletzungen zuzog.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/55-jaehriger-radfahrer-stirbt-nach-aufprall-gegen-betonwand-30651/
2018-04-30T07:01:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Radfahrer an Bahnübergang nahe Mindelheim von Zug erfasst und schwer verletzt

Hausen | 07.03.2018: Ein Fahrradfahrer ist gestern Nachmittag bei Mindelheim bei einem Zusammenstoß mit einem Zug schwer verletzt worden. Der 41-jährige fuhr mit seinem Rad am Ortsrand von Hausen in Richtung Mindelheim als er an einem unbeschrankten Bahnübergang frontal von einem Zug erfasst wurde. Der Mann wurde schwer verletzt neben die Gleise geschleudert, sein Fahrrad vom Zug mitgeschleift. Zeugen leisteten erste Hilfe, bis der Radfahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen wurde. Das Unglück geschah, obwohl der Zug nicht allzu schnell fuhr und den Mann mit einem Pfeifsignal warnte. Obendrein war es zum Unfallzeitpunkt noch hell und die Strecke eigentlich gut einsehbar. Ein Sachverständiger soll die Unfallursache klären.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radfahrer-an-bahnuebergang-nahe-mindelheim-von-zug-erfasst-und-schwer-verletzt-28257/
2018-03-07T06:16:38+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Radfahrer bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Memmingen | 31.07.2017:

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Memminger Königsgraben ist ein 20-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen war der Mann plötzlich vom Radweg auf die Straße gefahren. Der herankommende Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und erfasste den Radler frontal. Der 20-jährige wurde über den PKW auf die Straße geschleudert. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde seitens der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Gutachter beauftragt.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radfahrer-bei-zusammenstoss-mit-auto-schwer-verletzt-18218/
2017-07-31T06:33:45+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Memmingen | 22.05.2017:

In Memmingen hat sich gestern bei einem Unfall ein 38-jähriger Radfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war laut Polizei stark betrunken. Er war in der Fahrradunterführung beim Haienbach an der Münchnerstraße gestürzt. Dabei verletzte er sich massiv am Kopf. Er kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen – wer den Mann vor dem Sturz auf seinem Rad gesehen hat, kann sich bei der Memminger Polizei melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radfahrer-bei-sturz-schwer-verletzt-13945/
2017-05-22T14:48:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Stadt Memmingen

Ab sofort gilt Schritttempo auf dem Schrannenplatz

Memmingen | 12.05.2017: Autofahrer, Motorradfahrer und Radfahrer müssen auf dem Memminger Schrannenplatz jetzt noch mehr Rücksicht auf Fußgänger und spielende Kinder nehmen. Der Platz ist ab sofort ein verkehrsberuhigter Bereich. Dort darf nur noch Schritttempo gefahren werden. Laut Oberbürgermeister Manfred Schilder wird damit das Unfallrisiko für spielende Kinder beim Wasserspiel und für Fußgänger deutlich minimiert. Ziel sei es, die Attraktivität der Innenstadt weiter zu stärken. Die Maßnahme hat der Verkehrsbeirat auf Anregung der CRB-Stadtratsfraktion beschlossen. Eine endgültige Ausbauplanung wird von der Stadt erarbeitet und mit der Regierung von Schwaben abgestimmt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ab-sofort-gilt-schritttempo-auf-dem-schrannenplatz-13084/
2017-05-12T10:36:55+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Radfahrer auf Günztalradweg tödlich verunglückt

Ottobeuren | 30.03.2017: Auf dem Günztalradweg bei Ottobeuren ist gestern ein Radfahrer ums Leben gekommen. Der 67-jährige ist gestürzt und hat sich eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Ein Zeuge hat den Mann gefunden und die Polizei alarmiert. Die Beamten versuchten noch, den Mann wiederzubeleben – der verstarb aber an der Unfallstelle. Ob es sich bei dem Vorfall um einen Verkehrsunfall handelt oder ob der Sturz eine medizinische Ursache hatte, ist bislang nicht klar. Zeugen können sich bei der Memminger Polizei melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radfahrer-auf-guenztalradweg-toedlich-verunglueckt-10991/
2017-03-30T13:08:44+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bus fährt Radler an

Bad Wörishofen | 04.01.2017: In Bad Wörishofen ist ein Radfahrer von einem Linienbus angefahren und auf die Straße geschleudert worden. Der 27-jährige erlitt dabei  aber nur leichte Verletzungen. Der Busfahrer hatte den Radler beim Abbiegen schlichtweg übersehen, weil dieser ohne Beleuchtung unterwegs war. Der Radler wurde zwar wegen Fahrens ohne Licht mit einem Verwarnungsgeld belegt, gegen den Busfahrer wird aber trotzdem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bus-faehrt-radler-an-5413/
2017-01-04T05:58:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Pfaffenhausen | 24.11.2016: In Pfaffenhausen ist heute morgen ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Jugendliche ist ohne Licht unterwegs gewesen. Ein 80-jähriger Autofahrer ist ihm entgegengekommen und wollte vor ihm abbiegen. In der Dunkelheit hat er den Jugendlichen übersehen und stieß mit ihm zusammen. Dabei wurde der Radfahrer über das Auto geschleudert. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei rund 3500 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radfahrer-bei-unfall-schwer-verletzt-3570/
2016-11-24T13:14:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben