Tag Archiv: Rauschgift

  © Polizei Schwaben-Süd-West

Weiterer Drogenfund in Mindelheimer Rauschgiftszene

Mindelheim | 22.08.2018: Im Zuge laufender Ermittlungen gegen die Mindelheimer Rauschgiftszene hat die Polizei ein weiteres Drogennest ausgehoben. Bei einer Hausdurchsuchung wurden im Keller unter anderem eine Aufzuchtanlage für Hanfpflanzen, 150 Gramm Marihuana und Haschisch sowie synthetische Drogen aufgefunden. Gegen den 38-jährigen Besitzer wurden weitere strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Erst vor eineinhalb Wochen waren mehrere Wohnungen durchsucht und vier Männer als mutmaßliche Rauschgiftdealer vorläufig festgenommen worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/weiterer-drogenfund-in-mindelheimer-rauschgiftszene-34783/
2018-08-22T09:19:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Schlag gegen Drogenszene: 117 Kilo Rauschgift sichergestellt

Memmingen | 01.02.2018: Es ist der größte Drogenfund, den es im Allgäu je gegeben hat: Die Polizei hat bei einem 31-jährigen Memminger über 100 Kilo Marihuana und Haschisch entdeckt. Die Polizisten sind dem Mann im Rahmen einer großangelegten Ermittlung auf die Schliche gekommen. Vergangenes Frühjahr hatten die Rauschgiftfahnder unter anderem im Landkreis Neu-Ulm Wohnungen durchsucht und dabei Drogen und Waffen entdeckt. Die weiteren Ermittlungen führten dann zu dem 31-jährigen Memminger. Jetzt ist der Mann den Beamten ins Netz gegangen – er saß im Auto und hatte mehrere Kilo Marihuana dabei. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten dann noch mehr Drogen – insgesamt wurden bei ihm 117 Kilo Rauschgift sichergestellt. Der Dealer sitzt inzwischen im Gefängnis.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schlag-gegen-drogenszene-117-kilo-rauschgift-sichergestellt-25824/
2018-02-01T15:05:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ermittlern der Memminger Staatsanwaltschaft gelingt Schlag gegen internationalen Rauschgifthandel

Memmingen | 14.09.2017: Nach Ermittlungen der Memminger Staatsanwaltschaft hat die Polizei gestern bei einer Razzia gegen eine internationale Drogenbande drei Verdächtige festgenommen. Die Männer sollen kiloweise Kokain nach Großbritannien geschmuggelt haben. Wie die Memminger Staatsanwaltschaft mitteilt, sind die 35 bis 47 Jahre alten Beschuldigten in der Nähe von Ulm geschnappt worden. Rund 150 Polizisten hatten mehrere Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht, dabei fanden sie Drogen und rund 27.000 Euro Bargeld, das vermutlich aus Drogengeschäften stammt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ermittlern-der-memmingen-staatsanwaltschaft-gelingt-schlag-gegen-internationalen-rauschgifthandel-19537/
2017-09-14T16:33:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Frau versteckt Drogen im BH

Memmingen | 14.08.2017: Bei einer Polizeikontrolle an einer Tankstelle bei Memmingen hat eine Frau Drogen aus einem ungewöhnlichen Versteck geholt. Die Beamten kontrollierten das Auto eines 28-jährigen und erwischten ihn prompt mit einer Ecstasy-Pille.  Seine 45-jährige Beifahrerin gab daraufhin zu, dass sie ebenfalls Drogen dabei hatte. Sie griff in ihren BH und überreichte den verdutzten Polizisten einige Gramm Marihuana. Die Frau und der 28-jährige Fahrer bekommen eine Anzeige.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-versteckt-drogen-im-bh-18565/
2017-08-14T12:09:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mann schmuggelt Drogen in seiner Socke

Memmingen | 12.05.2017: Ein 23-jähriger ist in Memmingen Drogenfahndern ins Netz gegangen. Der junge Mann hatte sich für seine Drogen ein spezielles Versteck ausgesucht. Der 23-jährige war im Zug eingeschlafen und hatte seinen Halt verpasst. Statt nach Mindelheim ist er bis nach Memmmingen gefahren. Das war sein Pech: Am Memminger Bahnhof ist er Beamten der Schleierfahndung aufgefallen. Als sie ihn kontrollierten, war der junge Mann so nervös, dass die Beamten Verdacht schöpften. Und prompt entdeckten sie mehrere Gramm Haschisch – die hatte der 23-jährige unter anderem in seiner Socke versteckt. Er bekommt jetzt eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-schmuggelt-drogen-in-seiner-socke-13076/
2017-05-12T06:42:25+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mann auf Drogen misshandelt seine Frau

Ottobeuren | 03.05.2017: In Ottobeuren ist eine 46-jährige von ihrem Mann misshandelt worden. Der Mann hat die Frau attackiert und geschlagen. Sie ist aus ihrer Wohnung geflüchtet und hat die Polizei alarmiert. Als die Beamten an der Wohnung ankamen, roch es stark nach Cannabis. Die Polizisten durchsuchten die Wohnung mit einem Rauschgiftspürhund und entdeckten verschiedene Drogen. Ein 25-jähriger Besucher hatte zudem ein Metallröhrchen bei sich, in dem noch Reste eines weißen Pulvers waren – vermutlich ebenfalls Drogen. Die Polizei durchsuchte auch sein Zimmer in der Wohnung seiner Eltern und fand dort Haschisch. Die Männer werden angezeigt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-unter-drogen-misshandelt-seine-frau-12613/
2017-05-03T08:43:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mutmaßlicher Dealer vor Gericht

Memmingen/Mindelheim | 30.03.2017: Vor dem Memminger Landgericht hat sich jetzt ein Mann wegen bewaffnetem Handeltreiben mit Rauschgift verantworten müssen. Von der Anklage gegen den vermeintlichen Drogendealer aus Mindelheim ist am Schluss aber nicht mehr viel übrig geblieben. Am Ende wurde er nur wegen Drogen-Besitz zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung war eine größere Menge Haschisch und Marihuana bei ihm gefunden worden. Der Mann sagte, dass er die Drogen selbst nehmen würde. Ihm konnte letztlich nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden, dass er das Rauschgift auch verkauft hat. Deshalb spielte auch der bei ihm sichergestellte Schlagring keine Rolle mehr. Der Mann war bei Ermittlungen in der Mindelheimer Rauschgiftszene vor eineinhalb Jahren zusammen mit drei weiteren Verdächtigen ins Visier der Drogenfahnder geraten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mutmasslicher-dealer-vor-gericht-10971/
2017-03-30T06:16:29+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Drogen auf Bauernhof versteckt – Polizei schnappt Großdealer

Buchloe/Buxheim | 23.03.2017: Die Kripo hat bei Ermittlungen im Drogenmilieu einen Großdealer geschnappt. Der erst 22-jährige Buchloer hat bei seiner Vernehmung ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Er gab zu, kiloweise Marihuana, Tausende Tabletten Ecstacy und Kokain verkauft zu haben. Dann kam noch heraus, dass der junge Mann offenbar noch einige Rauschgift-Depots hat- unter anderem auf einem Bauernhof in Buxheim. Die Fahnder rückten mit Spürhunden an, um das Versteck zu finden. Dort fanden sie dann unter anderem Haschisch und Marihuana. Dann zeigte der Mann den Ermittlern auch gleich noch ein weiteres Versteck in Buchloe, wo er ebenfalls Drogen gebunkert hatte. Weitere Ermittlungen laufen noch.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/drogen-auf-bauernhof-versteckt-polizei-schnappt-grossdealer-10458/
2017-03-23T06:25:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Lange Haftstrafen für dealende Rocker

Kempten | 10.02.2017: Das Kemptener Landgericht hat im Drogenprozess gegen zwei Mitglieder eines Rockerclubs lange Haftstrafen verhängt. Einer muss für sieben Jahre und neun Montate ins Gefängnis, der andere für vier Jahre und drei Monate. Die beiden Männer im Alter von 41 und 52 Jahren waren in Memmingen festgenommen worden, als sie gerade einen Rauschgiftdeal abwickelten. Ein Sonderkommando schnappte sie auf dem Pendlerparkplatz an der A7-Ausfahrt Memmingen-Süd. Dort hatten sie sich regelmäßig zu Drogengeschäften verabredet. Es folgten Hausdurchsuchungen in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren, bei denen große Mengen Kokain und Waffen sichergestellt wurden. Der jüngere Angeklagte gab zu, in zehn Fällen insgesamt zweieinhalb Kilo Koks gekauft, gestreckt und weiterverkauft zu haben. Deshalb bekam er eine höhere Strafe als sein Mitangeklagter, der die Drogen übergeben hat.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/lange-haftstrafen-fuer-dealende-rocker-7247/
2017-02-10T06:18:38+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben