Tag Archiv: Rekord

  © Stefan Stremel Presse Allgäu Airport

Tagesrekord am Allgäu Airport

Memmingen | 25.04.2019: Schon wieder ein neuer Rekord am Allgäu-Airport Memmingen. Noch nie waren so viele Passagiere am Flughafen unterwegs wie am Oster-Samstag. 21 Flüge wurden abgefertigt, rund 7.900 Menschen starteten oder landeten an diesem Tag. Mit einer solchen Zahl erreichen wir unsere Kapazitätsgrenze, so Airport-Chef Ralf Schmid. Abhilfe werde aber bald die geplante Erweiterung der Gepäckhalle schaffen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tagesrekord-am-allgaeu-airport-45822/
2019-04-25T06:22:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Landkreis möchte noch mehr Urlauber

Unterallgäu | 12.03.2019: Das Unterallgäu lockt immer mehr Touristen an. Im vergangenen Jahr gab es zum fünften Mal in Folge einen neuen Gästerekord – und es sollen noch mehr Menschen hier Urlaub machen. Deshalb war der Landkreis auch bei den großen Reisemessen „CMT“ in Stuttgart und „Free“ in München am Start. Zusammen mit Bad Grönenbach, Ottobeuren, Mindelheim und Memmingen präsentierte man sich an einem Stand unter dem Dach der Marke „Allgäu“. Und das Interesse der Besucher war groß. Wie es seitens des Landratsamtes heißt, konnte man richtig punkten. Es habe viele Gespräche und eine sehr hohe Nachfrage nach Prospekten gegeben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landkreis-moechte-noch-mehr-urlauber-43898/
2019-03-12T09:43:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Neuer Passagierrekord am Allgäu Airport

| 08.01.2019: Der Memminger Flughafen bleibt im Steigflug. Auch im Jahr 2018 hat der Allgäu Airport einen neuen Passagier-Rekord aufgestellt. Airport Chef Ralf Schmid:

Auch in diesem Jahr soll die Fluggastzahl weiter steigen:

und dass obwohl der Allgäu Airport im September wegen Umbauarbeiten für 2 Wochen dicht macht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neuer-passagierrekord-am-allgaeu-airport-39411/
2019-01-08T07:02:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Arbeitsagentur betrachtet 2018 als Rekordjahr

Memmingen | Unterallgäu | Krumbach | 04.01.2019: Für Menschen, die einen Job in Memmingen und dem Unterallgäu wollen, ist das Jahr 2018 hervorragend gewesen. Die Arbeitsagentur spricht sogar von einem Rekordjahr. Reinhold Huber von der Arbeitsagentur:

Im gesamten Bereich der Arbeitsagentur Kempten-Memmingen waren in den letzten zehn Jahren noch nie so wenige Menschen arbeitslos gemeldet wie 2018.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/arbeitsagentur-betrachtet-2018-als-rekordjahr-39372/
2019-01-06T15:42:53+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Immer mehr Urlauber im Unterallgäu

Memmingen/Landkreis Unterallgäu | 13.12.2018: Immer mehr Menschen machen Urlaub im Unterallgäu. Schon jetzt ist klar, dass es am Ende des Jahres einen neuen Gästerekord geben wird – es ist dann der fünfte in Folge. Der Landkreis liegt aktuell vier Prozent über der Vorjahresmarke, für die Stadt Memmingen sind es sogar fast fünf Prozent. Zugleich ist auch die Zahl der Übernachtungen gestiegen – wobei aber der Trend zum Kurzurlaub weiter anhält. Die Gäste bleiben meist nur drei, vier Tage.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/immer-mehr-urlauber-im-unterallgaeu-38741/
2018-12-13T08:38:15+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

1.300 Wildschweine im Unterallgäu abgeschossen

Unterallgäu | 06.06.2018: Im Landkreis Unterallgäu sind noch nie so viele Wildschweine erlegt worden wie im Jagd-Jahr 2017/2018. Mit über 1.300 Tieren wurden fast doppelt so viele abgeschossen wie im Jahr zuvor. Landrat Hans-Joachim Weirather spricht von einem großen Jagderfolg und er hofft, dass es dadurch gelungen ist, die Wildschweinpopulation im Unterallgäu in Grenzen zu halten. Tatsächlich hat der Bestand an Wildschweinen in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. War früher hauptsächlich der nördliche Landkreis betroffen, so ist es mittlerweile auch der Süden. In manchen Bereichen ist das Schwarzwild zu einem echten Problem geworden. Landwirte berichten von abgefressenen Feldern, immer häufiger gibt es Unfälle wegen Straßen-kreuzender Wildschweinrotten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/1-300-wildschweine-im-unterallgaeu-abgeschossen-31671/
2018-06-06T09:21:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Rekordauftrag für Memminger Firma Goldhofer

Memmingen | 15.05.2018: Es gibt viel zu tun für die Mitarbeiter der Firma Goldhofer in Memmingen. Das Unternehmen freut sich über den größten Auftrag seiner Firmengeschichte: Die thailändische Transportfirma „Silamas Group“ hat 150 Schwerlast-Module im Wert von rund 5,5 Millionen Euro bestellt. Silamas ist ohnehin schon Kunde und hat bereits 550 solcher sogenannter Achslinien. Durch eine Gesetzesänderung in Thailand und eine generell gute Auftragslage braucht das Unternehmen noch einmal deutlich mehr Transportkapazitäten – und fühlt sich bei Goldhofer damit gut aufgehoben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rekordauftrag-fuer-memminger-firma-goldhofer-31019/
2018-05-15T08:33:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© HITRADIO RT1 Südschwaben

Wetter im Januar so warm und nass wie nie zuvor

Memmingen | Unterallgäu | 02.02.2018: Das Wetter in der Region im vergangenen Januar hat gleich mehrere Rekorde aufgestellt. Laut Wetterwarte Süd war der Januar so warm und so nass wie noch nie zuvor in den 50 Jahren der Wetterwarte. Die Temperaturen lagen mit etwas mehr als plus 4 Grad um fast 9 Grad über dem Wert des Januars vom letzten Jahr. Es gab keinen einzigen Tag mit Dauerfrost. Auch die Niederschläge haben es in sich: Es fiel fast dreimal so viel Regen oder Schnee, wie normalerweise. Durch das sehr wechselhafte Wetter gab es nur selten Nebel – aber auch deutlich weniger Sonnenstunden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wetter-im-januar-so-warm-und-nass-wie-nie-zuvor-25928/
2018-02-02T11:44:10+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Stadt Memmingen

Touristenboom in der Region

Memmingen/Unterallgäu | 09.01.2018: Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu steuern zum vierten Mal in Folge auf einen neuen Touristenrekord zu. Zwar fehlen noch die endgültigen Dezember-Zahlen, aber klar ist: 2017 kamen so viele Gäste wie noch nie in die Region. Die Stadt Memmingen wird die 100.000er Marke deutlich übertreffen, bislang steht ein Plus von knapp 12 Prozent. Folglich wird auch die Zahl der Übernachtungen einen neuen Höchststand erreichen. Im Unterallgäu dürften die Beherbergungsbetriebe wohl ebenfalls zufrieden sein. Dort könnte sogar die Marke mit 300.000 Gästeankünften geknackt werden. Allerdings bleiben die Touristen immer weniger lang: Der Trend zum Kurzurlaub hält an.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-in-der-region-24963/
2018-01-09T12:48:05+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Flughafen Memmingen

Passagier-Rekord! Memminger Flughafen knackt Millionengrenze

Memmingen | 09.01.2018: Am Memminger Flughafen sind im vergangenen Jahr so viele Passagiere gestartet und gelandet wie nie zuvor. Das geht aus der Bilanz des Geschäftsjahres 2017 hervor. Insgesamt verzeichnet der Memminger Flughafen den Rekordwert von knapp 1.180.000 Passagieren. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Plus von über 18 Prozent. Vom Allgäu Airport aus flogen 21 Fluglinien zu 60 Zielen in Europa, Asien und Afrika. Außerdem ist der Flughafen seit vergangenem Jahr eine Base der Fluglinie Ryanair. Das bedeutet, dass ein Flugzeug fest stationiert ist und von dort aus immer wieder zum Ziel und nach Memmingen zurück pendelt. Dadurch kann Ryanair mehr Strecken fliegen. In diesem Jahr stehen am Flughafen große Baumaßnahmen an – unter anderem wird die Start-und Landebahn erweitert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/passagier-rekord-memminger-flughafen-knackt-millionengrenze-24913/
2018-01-09T06:27:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben