Tag Archiv: Salgen

 

Zwei Mädchen bei Unfall schwerst verletzt

Salgen | 04.09.2019: Gestern Nachmittag sind in Salgen zwei 14 und 15-jährige Mädchen bei einem Unfall schwerst verletzt worden. Sie waren zusammen auf einem Mofa gesessen, als es an einer Kreuzung zu einem Crash mit einem Geländewagen kam. Obwohl beide Mädchen Helme aufhatten, mussten sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Fahrer des Geländewagens wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die weiteren Ermittlungen laufen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zwei-maedchen-bei-unfall-schwerst-verletzt-52373/
2019-09-04T07:02:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

LKW geht in Flammen auf – B16 stundenlang gesperrt

Salgen | 18.08.2017: Auf der B16 in Salgen ist gestern Abend ein LKW in Flammen aufgegangen. Ein Autofahrer hatte den LKW-Fahrer durch hupen darauf aufmerksam gemacht, dass sein mit Strohballen beladenes Fahrzeug in Brand geraten war. Der Mann schaffte es noch, den Laster in einen Feldweg zu fahren. Der Brand breitete sich dann rasch auf der Straße aus. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Der Brand war schwierig zu löschen, weil die Strohballen immer wieder neu aufflackerten. Brandursache war wohl ein technischer Defekt am Anhänger. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand massiver Sachschaden an LKW und Anhänger von rund 115.000 Euro. Der Schaden am Straßenbelag ist laut Polizei noch nicht abschätzbar. Die B16 war stundenlang gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/lkw-geht-in-flammen-auf-b16-stundenlang-gesperrt-18697/
2017-08-18T12:44:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Trauer um Max Miller

Salgen | 03.01.2017: Der ehemalige Bürgermeister und Ehrenbürger von Salgen, Max Miller, ist tot. Er verstarb im Alter von 95 Jahren. Miller war über Jahre hinweg der dienstälteste Bürgermeister Deutschlands. 45 Jahre lang stand er der Gemeinde Salgen vor. Erst mit Mitte 80 hatte Miller nicht mehr kandidiert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/trauer-um-max-miller-5371/
2017-01-03T08:28:13+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Freie Fahrt zwischen Salgen und Mörgen

Salgen/Mörgen | 21.12.2016: Der Landkreis Unterallgäu hat ein weiteres Straßenbauprojekt abgeschlossen. Nach sieben Monaten Bauzeit ist die Strecke zwischen Salgen und Mörgen für den Verkehr freigegeben worden. Spurrillen, Risse und eine zu enge Fahrbahn gehören jetzt der Vergangenheit an. Zwei Drittel der Strecke wurden neu gebaut, der Rest hat eine neue Asphaltschicht bekommen, zudem wurden drei Brücken saniert. Daneben wurde noch ein rund 2 Kilometer langer Geh- und Radweg angelegt. Die Kosten belaufen sich insgesamt auf fast 2,3 Millionen Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/freie-fahrt-zwischen-salgen-und-moergen-4986/
2016-12-21T15:05:15+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben