Tag Archiv: Schienen

© pixabay.com

Viele Bahnübergänge gesperrt

Memmingen | 21.03.2018: Ab Freitag müssen Autofahrer in Memmingen einiges beachten. Auf der Bahnstrecke Tannheim – Memmingen werden Gleise erneuert. Während der Bauarbeiten sind mehrere Bahnübergänge zeitweise gesperrt. Zudem müssen sich Anwohner auf Lärmbelästigungen einstellen. Die Bauarbeiten dauern bis Anfang Mai. Die Bahnübergänge werden wie folgt für den Straßenverkehr gesperrt:

Allgäuer Straße:

25.03.2018, 19:00 Uhr – Di., 27.03.2018, 10:00 Uhr,
03.04.2018, 5:00 Uhr – Fr., 06.04.2018, 6:00 Uhr,
22.04.2018, 5:00 – 12:00 Uhr,

Dickenreiserweg:

26.03.2018, 7:00 Uhr – Mi., 28.03.2018, 14:00 Uhr,
22.04.2018, 5:00 Uhr – Sa., 28.04.2018, 6:00 Uhr,

Stadtweiherstraße:

26.03.2018, 7:00 Uhr – Mi., 28.03.2018, 14:00 Uhr,
18.04.2018, 5:00 – 8:00 Uhr,
22.04.2018, 5:00 Uhr – Mi., 25.04.2018, 5:00 Uhr.

Bodenseestraße, Memmingen:

28.03. 14:00 Uhr bis 30.03. 5:00 Uhr,
30.03. 23:00 Uhr bis 03.04. 5:00 Uhr
18.04. 8:00 – 11:00 Uhr,
25.04. 5:00 Uhr bis 27.04. 6:00 Uhr

Bismarckstraße, Memmingen:

30.03. 5:00 – 23:00 Uhr,
05.04. 5:00 Uhr bis 06.04. 5:00 Uhr,
07.04. 4:00 – 19:00 Uhr,
18.04. 11:00 – 17:00 Uhr
22.04. 15:00 bis 24.04.12:00 Uhr

Buxacherstraße, Memmingen:

06.04. 5:00 Uhr bis 07.04. 4:00 Uhr,
07.04. 19:00 Uhr bis 09.04. 19:00 Uhr,
19.04. 4:00 – 12:00 Uhr
24.04. 12:00 Uhr bis 26.04. 6:00 Uhr

Auweg, Arlach:

22.03. 00:05 Uhr bis 20.05. 23:55 Uhr

 

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viele-bahnuebergaenge-gesperrt-29355/
2018-03-21T10:46:22+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Bahnfahrer aufgepasst: Streckensperrungen und Schienenersatzverkehr

| 06.09.2017: Bahnfahrer müssen sich im Unterallgäu in den nächsten Tagen auf längere Reisezeiten einstellen. Wegen Brückenbauarbeiten in Ungerhausen und Bauarbeiten an verschiedenen Bahnübergängen ist die Strecke zwischen Buchloe und Memmingen von morgen Abend um 20 Uhr bis zum Sonntag komplett gesperrt. Auch zwischen Türkheim und Bad Wörishofen fahren in dieser Zeit keine Züge. Es gibt einen Schienenersatzverkehr mit Bussen. Fahrgäste sollten ihre Reise wenn möglich schon früher antreten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bahnfahrer-aufgepasst-streckensperrungen-und-schienenersatzverkehr-19221/
2017-09-06T06:55:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

17-jähriger liegt auf Gleisen – Lokführer zieht Notbremse

Türkheim | 13.03.2017: In Türkheim hat ein aufmerksamer Lokführer einem Jugendlichen vermutlich das Leben gerettet.  Bei der Einfahrt in den Bahnhof hat der Mann gesehen, dass der 17-jährige mitten auf den Schienen lag. Er zog sofort die Notbremse und brachte den Zug gerade noch rechtzeitig zum Stehen. Laut Polizei ist noch nicht klar, warum der Jugendliche auf den Gleisen lag – er hatte vermutlich Drogen genommen. Er kam ins Krankenhaus. Ihn erwartet jetzt eine Reihe von Strafanzeigen, unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Zuginsassen und Lokführer wurden bei der Vollbremsung nicht verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/17-jaehriger-liegt-auf-gleisen-lokfuehrer-zieht-notbremse-9526/
2017-03-13T12:25:02+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben