Tag Archiv: Schilder

© pixabay.com

IKEA kommt nicht nach Memmingen

Memmingen | 21.03.2019: Die Entscheidung ist gefallen: IKEA kommt nicht nach Memmingen. Der schwedische Möbelkonzern hat seine Expansions-Strategie geändert und seine Pläne zurückgezogen.
Oberbürgermeister Manfred Schilder zeigte in einer ersten Stellungnahme am RT1 Mikrofon enttäuscht:

Schilder betont, dass es allein eine Entscheidung von IKEA gewesen sei und die Stadt keine Schuld treffe:

Was mit dem bereits von IKEA gekauften Grundstück am Autobahnkreuz passiert, ist noch offen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ikea-kommt-nicht-nach-memmingen-44443/
2019-03-21T16:23:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Stadt Memmingen

Geisterradler-Aktion geht an anderen Standorten weiter

Memmingen | 05.03.2019: Seit November vergangenen Jahres läuft in Memmingen die Aktion „Geisterradler gefährden“. Mit Warnschildern sollen Radfahrer davon abgehalten werden, auf der falschen Straßenseite zu fahren. Die Schilder mit dem durchgestrichenen Gespenst auf einem Fahrrad bekommen jetzt neue Standorte. Damit kein Gewöhnungseffekt entsteht, sollen die Schilder an anderen Stellen platziert werden, heißt es seitens der Stadtverwaltung. Ins Auge gefasst werden Stellen, wo es immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt, weil Radler in der falschen Richtung unterwegs sind. Tatsächlich ist Geisterradeln eine der Hauptursachen bei Unfällen mit Radlern. Jeder fünfte Unfall ist darauf zurückzuführen, sagt Manfred Guggenmos von der Memminger Polizei. Sie wird auch wieder verstärkt an diesen Stellen kontrollieren – wer erwischt wird, zahlt ein Bußgeld.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geisterradler-aktion-geht-an-anderen-standorten-weiter-42180/
2019-03-05T12:59:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Taubenplage in Memmingen

Memmingen | 15.02.2019: Memmingen hat eine Taubenplage. Gerade im Bereich des Schrannenplatzes und beim Weinmarkt sitzen hunderte von Tauben auf den Dächern. Sie lauern quasi auf Essensreste. Dagegen können wir wenig tun, sagt Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Die Taubenplage wird am kommenden Montag Thema im Memminger Stadtrat. Dann soll auch über ein Fütterungsverbot diskutiert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/taubenplage-in-memmingen-2-41398/
2019-02-15T07:28:44+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Stadt Memmingen will wieder über Klinikfusion sprechen

Memmingen | 29.01.2019: Auch wenn der Landkreis Unterallgäu die Gespräche über einen Zusammenschluss mit dem Memminger Krankenhaus für vorerst gescheitert erklärt hat, sieht die Stadt den Zug noch nicht abgefahren. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder soll nach einem Stadtratsbeschluss wieder Verhandlungen aufnehmen.

Zuvor war im Stadtrat war heftig diskutiert worden, mit welchen Vorgaben man in die Gespräche gehen soll. Letztlich wurde der gemeinsame Antrag der CSU, Freie Wähler, Grüne und ÖDP angenommen, der ein Beteiligungsverhältnis von 50 zu 50 vorschlägt. Die SPD/FDP- und die CRB-Fraktion wollten aufgrund der Größenverhältnisse der Kliniken ein 60 zu 40 Verhältnis für Memmingen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stadt-memmingen-will-wieder-ueber-klinikfusion-sprechen-40298/
2019-01-29T08:39:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

RT1-Spendenmarathon hat begonnen

Memmingen | Unterallgäu | Krumbach | 07.12.2018: Der RT1-Spendenmarathon ist angelaufen. Bis Montag sammelt Hitradio RT1 Geld für unverschuldet in Not geratene Menschen in der Region. Auch Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder ruft zum Mitmachen auf:

Alles kleines Dankeschön erfüllen wir ihnen einen Musikwunsch.
Online oder telefonisch über unsere kostenlose Spendenhotline 08000 90 2 90 2.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rt1-spendenmarathon-hat-begonnen-38493/
2018-12-07T08:10:33+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Warnschilder gegen Geisterradfahrer

Memmingen | 05.11.2018: Neue Verkehrsschilder in Memmingen mit einem Gespenst darauf haben nichts mit Halloween zu tun. Es geht vielmehr darum, Geisterradfahrer zu stoppen. Immer wieder kommt es zu Unfällen, weil Radfahrer in der falschen Richtung auf dem Radweg unterwegs sind. Jeder fünfte Unfall mit Radfahrern ist darauf zurückzuführen. Die insgesamt zehn Schilder sind in der Memminger Innenstadt verteilt und werden künftig immer mal wieder an anderen Stellen aufgestellt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/warnschilder-gegen-geisterradfahrer-37345/
2018-11-05T07:20:54+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Wifi Wlan free
© pixabay.com

Gibt es bald WLAN am Memminger Klinikum?

Memmingen | 11.10.2018: Im Krankenhaus liegen und dann auch noch für das WLAN bezahlen müssen. So geht es momentan den Patienten im Memminger Klinikum. Hitradio RT1 hat sich dafür stark gemacht, dass es in Zukunft kostenloses WLAN am Klinikum gibt. Wir haben deshalb mit dem Landtagsabgeordneten und Stadtrat Klaus Holetschek gesprochen.

Holetschek hat jetzt in einem Antrag an Oberbürgermeister Manfred Schilder die schnelle Umsetzung des Projekts gefordert. Vom Freistaat gibt es dazu einige Förderprogramme.
Jetzt hat sich auch Oberbürgermeister Manfred Schilder dazu geäußert.

Bis wann eine Entscheidung fällt, konnte Schilder nicht sagen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gibt-es-bald-wlan-am-memminger-klinikum-36452/
2018-10-11T14:43:14+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bürgerversammlung Memmingen gut besucht

Memmingen | 24.09.2018: Über 300 Memminger haben gestern Nachmittag die Bürgerversammlung der Stadt besucht. Damit hat die Stadt ihr Ziel erreicht, dieses Jahr mehr Bürger anzusprechen als in der Vergangenheit. Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Unter dem Motto „Stadt im Dialog“ wurden den Bürgern viele Informationen zum Stadtgeschehen präsentiert. Von der Sanierung der Stadtmauer bis hin zur Organisation von Radwegen war vieles dabei, worüber die Menschen auch noch diskutieren konnten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/buergerversammlung-memmingen-gut-besucht-35808/
2018-09-24T13:55:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

IKEA-Entscheidung zum Standort Memmingen kommt März 2019

Memmingen | 19.09.2018: Kommt IKEA überhaupt noch nach Memmingen – Falls ja, in welcher Form. Diese Frage wird vermutlich erst im März 2019 beantwortet. Dann trifft sich das Entscheidungsgremium von IKEA in Schweden. Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Bei dem Treffen geht es dann aber nicht nur um den Standort Memmingen, sondern um die grundlegenden Vertriebsstrukturen von IKEA.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ikea-entscheidung-zum-standort-memmingen-kommt-maerz-2019-35654/
2018-09-19T11:45:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Zehntstadel Steinheim – Offener Brief an Oberbürgermeister Schilder

Memmingen | 17.08.2018: Die Initiatoren des damaligen Bürgerbegehrens gegen die Sanierung des Steinheimer Zehntstadels kritisieren die jetzt bekanntgewordene Kostensteigerung. Wie es in einem offenen Brief heißt, würde die 2016 genannte Summe um 20 Prozent überschritten. Dabei habe der Stadtratsbeschluss keinerlei Mehrkosten beinhaltet. Die Initiatoren zweifeln auch die angegebene Höhe der Kostensteigerung von 360.000 Euro an. Von seiten der Stadtverwaltung werde aktuell von 1,7 Millionen gesprochen. Die Initiatoren fordern deshalb Oberbürgermeister Schilder zu einer Stellungnahme auf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zehntstadel-steinheim-offener-brief-an-oberbuergermeister-schilder-34550/
2018-08-17T07:56:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben