Tag Archiv: Schilder

  © Pressestelle Stadt Memmingen

Memminger Bäderfrage: Entscheidung nochmals vertagt

Memmingen | 10.07.2019: Der Memminger Stadtrat will jetzt doch erst im Oktober über einen möglichen Neubau eines kombinierten Hallen-Freibades entscheiden. Das war das Ergebnis der letzten Stadtratssitzung. Es gibt wohl allerdings schon eine leichte Tendenz, sagt Oberbürgermeister Manfred Schilder.

Der Hauptgrund für die verschobene Entscheidung sind die deutlich gestiegen Kosten eines Neubaus. Im Dezember wurde noch von rund 34 Millionen Euro ausgegangen. Die neuen Schätzungen belaufen sich auf über 41 Millionen Euro. Schilder war trotzdem zufrieden mit dem Ausgang der Sitzung.

Bis Oktober soll auch nochmals geschätzt werden, was eine Sanierung der beiden bestehen Bäder kosten würde.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-baederfrage-entscheidung-nochmals-vertagt-49739/
2019-07-10T08:39:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Buchberger jetzt bei den Grünen

Memmingen | 28.06.2019: Der ehemalige Chef der Memminger ÖDP, Dieter Buchberger, tritt jetzt der Grünen Fraktion bei. Buchberger war Anfang Juni wegen grundlegenden Differenzen als Fraktionsvorsitzender zurückgetreten. Seit seinem Rücktritt aus der ÖDP, sitzt Buchberger als parteiloser im Stadtrat. Deshalb musste die Sitzverteilung in den verschiedenen Senaten und Ausschüssen neu berechnet werden. Durch den Beitritt zu den Grünen geht das ganze Spiel jetzt wieder von vorne los und das ärgert Oberbürgermeister Manfred Schilder gewaltig. „Er hätte im Vorfeld zumindest ein Signal auf einen geplanten Wechsel geben können – dann hätten wir uns viel Aufwand gespart“, so Schilder bei der letzten Stadtratssitzung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/buchberger-jetzt-bei-den-gruenen-49204/
2019-06-28T07:37:42+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Hitradio RT1

Rennstrecke Donaustraße

Memmingen | 26.06.2019: Nach dem illegalen Autorennen auf der Memminger Donaustraße am vergangenen Wochenende liegt ein 18-Jähriger mit Knochenbrüchen und Schnittwunden immer noch im Krankenhaus. Er hatte die Kontrolle über seinen BMW verloren und ist gegen eine Laterne gekracht. Anwohner berichten, dass in der Donaustraße oft zu schnell gefahren wird. Der Stadt sind die Hände aber mehr oder weniger gebunden, sagt Oberbürgermeister Manfred Schilder.

Zwar werden öfter mobile Blitzer aufgestellt, doch diese würden viele Autofahrer nicht vom Rasen abhalten, so Schilder.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rennstrecke-donaustrasse-49109/
2019-06-26T07:26:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bürgerentscheid: Ergebniss offiziell bestätigt

Memmingen | 28.05.2019: Der Memminger Stadtrat hat das Ergebnis des Bürgerentscheids zum Bahnhofsareal jetzt auch offiziell bestätigt. Für Oberbürgermeister Manfred Schilder stellen sich nach der Niederlage des Ratsbegehrens einige generelle Fragen.

Wie die Bürger bei künftigen Entscheidungen besser mit eingebunden werden können, soll im Stadtrat diskutiert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/buergerentscheid-ergebniss-offiziell-bestaetigt-47247/
2019-05-28T08:20:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

IKEA kommt nicht nach Memmingen

Memmingen | 21.03.2019: Die Entscheidung ist gefallen: IKEA kommt nicht nach Memmingen. Der schwedische Möbelkonzern hat seine Expansions-Strategie geändert und seine Pläne zurückgezogen.
Oberbürgermeister Manfred Schilder zeigte in einer ersten Stellungnahme am RT1 Mikrofon enttäuscht:

Schilder betont, dass es allein eine Entscheidung von IKEA gewesen sei und die Stadt keine Schuld treffe:

Was mit dem bereits von IKEA gekauften Grundstück am Autobahnkreuz passiert, ist noch offen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ikea-kommt-nicht-nach-memmingen-44443/
2019-03-21T16:23:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Stadt Memmingen

Geisterradler-Aktion geht an anderen Standorten weiter

Memmingen | 05.03.2019: Seit November vergangenen Jahres läuft in Memmingen die Aktion „Geisterradler gefährden“. Mit Warnschildern sollen Radfahrer davon abgehalten werden, auf der falschen Straßenseite zu fahren. Die Schilder mit dem durchgestrichenen Gespenst auf einem Fahrrad bekommen jetzt neue Standorte. Damit kein Gewöhnungseffekt entsteht, sollen die Schilder an anderen Stellen platziert werden, heißt es seitens der Stadtverwaltung. Ins Auge gefasst werden Stellen, wo es immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt, weil Radler in der falschen Richtung unterwegs sind. Tatsächlich ist Geisterradeln eine der Hauptursachen bei Unfällen mit Radlern. Jeder fünfte Unfall ist darauf zurückzuführen, sagt Manfred Guggenmos von der Memminger Polizei. Sie wird auch wieder verstärkt an diesen Stellen kontrollieren – wer erwischt wird, zahlt ein Bußgeld.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geisterradler-aktion-geht-an-anderen-standorten-weiter-42180/
2019-03-05T12:59:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Taubenplage in Memmingen

Memmingen | 15.02.2019: Memmingen hat eine Taubenplage. Gerade im Bereich des Schrannenplatzes und beim Weinmarkt sitzen hunderte von Tauben auf den Dächern. Sie lauern quasi auf Essensreste. Dagegen können wir wenig tun, sagt Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Die Taubenplage wird am kommenden Montag Thema im Memminger Stadtrat. Dann soll auch über ein Fütterungsverbot diskutiert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/taubenplage-in-memmingen-2-41398/
2019-02-15T07:28:44+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Stadt Memmingen will wieder über Klinikfusion sprechen

Memmingen | 29.01.2019: Auch wenn der Landkreis Unterallgäu die Gespräche über einen Zusammenschluss mit dem Memminger Krankenhaus für vorerst gescheitert erklärt hat, sieht die Stadt den Zug noch nicht abgefahren. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder soll nach einem Stadtratsbeschluss wieder Verhandlungen aufnehmen.

Zuvor war im Stadtrat war heftig diskutiert worden, mit welchen Vorgaben man in die Gespräche gehen soll. Letztlich wurde der gemeinsame Antrag der CSU, Freie Wähler, Grüne und ÖDP angenommen, der ein Beteiligungsverhältnis von 50 zu 50 vorschlägt. Die SPD/FDP- und die CRB-Fraktion wollten aufgrund der Größenverhältnisse der Kliniken ein 60 zu 40 Verhältnis für Memmingen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stadt-memmingen-will-wieder-ueber-klinikfusion-sprechen-40298/
2019-01-29T08:39:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

RT1-Spendenmarathon hat begonnen

Memmingen | Unterallgäu | Krumbach | 07.12.2018: Der RT1-Spendenmarathon ist angelaufen. Bis Montag sammelt Hitradio RT1 Geld für unverschuldet in Not geratene Menschen in der Region. Auch Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder ruft zum Mitmachen auf:

Alles kleines Dankeschön erfüllen wir ihnen einen Musikwunsch.
Online oder telefonisch über unsere kostenlose Spendenhotline 08000 90 2 90 2.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rt1-spendenmarathon-hat-begonnen-38493/
2018-12-07T08:10:33+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Warnschilder gegen Geisterradfahrer

Memmingen | 05.11.2018: Neue Verkehrsschilder in Memmingen mit einem Gespenst darauf haben nichts mit Halloween zu tun. Es geht vielmehr darum, Geisterradfahrer zu stoppen. Immer wieder kommt es zu Unfällen, weil Radfahrer in der falschen Richtung auf dem Radweg unterwegs sind. Jeder fünfte Unfall mit Radfahrern ist darauf zurückzuführen. Die insgesamt zehn Schilder sind in der Memminger Innenstadt verteilt und werden künftig immer mal wieder an anderen Stellen aufgestellt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/warnschilder-gegen-geisterradfahrer-37345/
2018-11-05T07:20:54+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben