Tag Archiv: Schranke

Rentnerin rammt Bahnschranke und zwingt Zug zur Vollbremsung

Illertissen | 26.03.2019: Eine 77-jährige Autofahrerin hat in Illertissen für dramatische Szenen an einem Bahnübergang gesorgt. Die Seniorin war über einen Bahnübergang gefahren, obwohl die Ampel auf Rot stand und sich die Schranke senkte. Sie prallte gegen die Schranke, setzte dann zurück und wiederholte das Ganze. Dann fuhr sie von den Schienen herunter – gerade noch rechtzeitig, bevor der herannahende Zug kam. Der Lokführer hatte noch eine Vollbremsung eingeleitet, kam aber erst nach dem Übergang zum Stehen. Die 77-jährige setzte ihre Fahrt einfach fort, konnte aber wenig später von einer Streife gestoppt werden. Sie erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sowie wegen Unfallflucht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ihr Führerschein sichergestellt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rentnerin-rammt-bahnschranke-und-zwingt-zug-zur-vollbremsung-44632/
2019-03-26T08:41:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bahnübergang Kellmünz endlich sicherer

Kellmünz | 03.05.2018: Der gefährliche unbeschrankte Bahnübergang von Kellmünz ist jetzt endlich sicherer. Nachdem nun die Umbauarbeiten abgeschlossen wurden, ist der Bahnübergang jetzt mit Halbschranken gesichert. Die Umbaukosten liegen bei etwa 850.000 Euro, rund ein Drittel davon trägt die Gemeinde Kellmünz. Der letzte schwere Unfall am Bahnübergang hatte vor rund fünf Jahren einer damals 46-jährigen alleinerziehenden Mutter beide Beine gekostet, zwei weitere Bahnreisende wurden schwer verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bahnuebergang-kellmuenz-endlich-sicherer-30725/
2018-05-03T08:26:15+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Türkheimer Bahnübergang soll sicherer werden

Türkheim | 07.07.2017: Der Bahnübergang in Türkheim soll sicherer werden. Das hat der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags beschlossen. Der zur Zeit nur mit einem Lichtsignal gesicherte Übergang soll in Zukunft auch eine Schranke bekommen. Zudem wird die Straße vor dem Übergang ausgebaut. Der Umbau soll nächstes Frühjahr losgehen. Die Kosten dafür liegen bei fast einer Million Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tuerkheimer-bahnuebergang-soll-sicherer-werden-16485/
2017-07-07T06:21:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Sontheimer Bahnübergang bekommt eine Schranke

Sontheim | 29.06.2017: Der Sontheimer Bahnübergang soll sicherer werden. Jetzt haben die Bauarbeiten für eine neue Schranke begonnen. Die Schranke wird im Zuge der Elektrifizierung der Bahnstrecke München – Memmingen – Lindau eingebaut. Zudem soll der Sontheimer Bahnhof einen neuen Bahnsteig bekommen. An der Bahnschranke waren im Jahr 2013 zwei junge Männer in ihrem Auto von einem Zug erfasst worden und ums Leben gekommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sontheimer-bahnuebergang-bekommt-eine-schranke-15943/
2017-06-29T10:43:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Die Schranke soll kommen

Pfaffenhausen | 17.05.2017: Der unfallträchtige Bahnübergang Heinzenhof bei Pfaffenhausen soll eine Schranke bekommen. Das wird zwar noch einige Jahre dauern, aber die Weichen sind jetzt gestellt. Immer wieder kommt es an diesem Bahnübergang zu teils schweren Unfällen. Aber die deshalb seit Jahren erhobene Forderung nach einer Schranke für mehr Sicherheit verhallte bislang unerhört. Bisher hieß es, es gebe zu wenig Verkehr um dafür eine Schranke zu bauen. Jetzt lenkt die Bahn aber endlich ein, präsentierte dem Marktgemeinderat in Pfaffenhausen entsprechende Umbaupläne und bekam dafür erwartungsmäß grünes Licht. Jetzt wird das Planfeststellungsverfahren eingeleitet und laut Bahn könnte dann 2021 das Vorhaben realisiert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/die-schranke-soll-kommen-13680/
2017-05-17T06:50:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben