Tag Archiv: Schwerverletzter

Tödlicher Unfall auf der B16 bei Hausen durch Gartenzaunbrett

Mindelheim | 28.03.2019: Unfassbar viel Pech hat heute am frühen Morgen zu einem tödlichen Unfall auf der B16 bei Hausen geführt. Kurz vor Hausen auf Höhe der Fischzucht wollte der Fahrer eines mit vier Männern besetzten Autos überholen. In diesem Moment setzte auch der Wagen vor ihm zum Überholen an. Dadurch musste der Fahrer auf den Straßenrand und den Graben ausweichen. Dort fuhr er eine längere Strecke, wobei er einen Bretterzaun niedermähte. Eines der Bretter ist dabei so unglücklich durch die Luft gewirbelt, dass es die Windschutzscheibe durchschlagen und den Fahrer getroffen hat. Der Mann war sofort tot, seine drei Mitfahrer blieben unverletzt. Ein Sachverständiger und ein Polizeihubschrauber wurden zur Klärung des Unfalls hinzugerufen. Die B16 war stundenlang gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-auf-der-b16-bei-hausen-durch-gartenzaunbrett-44751/
2019-03-28T13:06:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Schwerer Unfall auf A7 mit zwei Schwerverletzten

Unterallgäu | 04.03.2019: Ein Auto ist im Bachbett gelandet, eines frontal gegen einen Baum gekracht und in Flammen aufgegangen: Bei einem heftigen Unfall auf der A7 zwischen Altenstadt und Illertissen am Wochenende kann man von Glück reden, dass niemand ums Leben gekommen ist. Beide beteiligten Fahrer sind aber schwer verletzt worden. Ein 55-jähriger war aus unbekannter Ursache auf das Auto eines 57-jährigen aufgefahren, wodurch beide von der Straße flogen. Einem Ersthelfer mit Feuerlöscher ist es zu verdanken, dass das Feuer am Auto des Unfallverursachers noch rechtzeitig gelöscht wurde. Beide Fahrer kamen schwerverletzt ins Klinikum, die Feuerwehr war eineinhalb Stunden im Einsatz.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerer-unfall-auf-a7-mit-zwei-schwerverletzten-42125/
2019-03-04T07:38:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Autofahrer übersieht Laster bei Bad Grönenbach – Fahrer schwer verletzt

Unterallgäu | 06.02.2019: Ein Autofahrer ist gestern am späten Nachmittag bei einem Unfall mit einem Laster in Bad Grönenbach schwer verletzt worden. Er war gerade auf einer Kreisstraße beim Ortsteil Rothenstein unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache einen am Straßenrand stehenden Lastwagen mitsamt einem Auflieger für Forstmaschinen übersehen hat. Er krachte ungebremst in den Laster und musste anschließend von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Auch der Lasterfahrer musste mit einem Schock ins Krankenhaus. Der Sachschaden geht in die Zehntausende.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autofahrer-uebersieht-laster-bei-bad-groenenbach-fahrer-schwer-verletzt-40655/
2019-02-06T08:21:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

26-jähriger überlebt kapitalen Unfall

Ursberg | 17.12.2018: Ein 26-jähriger Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen bei Ursberg einen kapitalen Unfall gebaut und ist dabei schwer verletzt worden. Dabei hatte er noch durchaus Glück: Der Crash hätte auch tödlich enden können. Der laut Polizei stark betrunkene Mann war zu schnell gefahren und hatte den neuen Kreisverkehr übersehen. Er fuhr direkt drüber, durchbrach die Böschung in der Mitte, schanzte dann in die Luft und überschlug sich. Erst hinter dem Kreisverkehr schlug er mit der Beifahrerseite wieder auf der Straße auf, wo der Wagen dann noch 40 Meter weit rutschte, ehe er schließlich zum Stillstand kam.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/26-jaehriger-ueberlebt-kapitalen-unfall-38874/
2018-12-17T11:15:46+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

7-jähriger Motocrossfahrer in Wiesenbach schwer verletzt

Wiesenbach | 27.08.2018: Ein 7-jähriger Motorcrossfahrer ist bei einem Unfall auf dem Gelände des MSC Wiesenbach nördlich von Krumbach am Samstagmorgen schwer verletzt worden. Das Kind erwischte mit seiner Kindermaschine eine Kurve nicht mehr, schoss über einen Zaun und krachte neben die Strecke. Trotz Schutzausrüstung wurde der 7-jährige schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/7-jaehriger-motocrossfahrer-in-wiesenbach-schwer-verletzt-34903/
2018-08-27T09:29:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Rollerfahrer bei Wendemanöver eines Autofahrers schwer verletzt

Bad Grönenbach | 07.05.2018: Ein 51-jähriger Rollerfahrer ist heute Vormittag bei einem Unfall mit einem Auto bei Bad Grönenbach schwer verletzt worden. Der Mann war gerade auf der Straße von Thal kommend in Richtung Bad Grönenbach unterwegs, als vor ihm ein 23-jähriger Autofahrer auf der Straße wendete. Der Rollerfahrer knallte am hinteren Teil ins Auto und wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik musste. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat zur genauen Klärung der Unfallursache einen Gutachter hinzugezogen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rollerfahrer-bei-wendemanoever-eines-autofahrers-schwer-verletzt-30819/
2018-05-07T16:57:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

LKW stoßen auf A7 zusammen – Ein Schwerverletzter

Fellheim | 06.10.2017:

Bei einem Zusammenstoß zweier LKW auf der A7 bei Fellheim ist eine Person schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer war vermutlich aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts gekommen und kollidierte mit einem Sattelzug, der gerade von einem Parkplatz kommend auf die Einfädelspur aufgefahren war. Der Beifahrer des Unfallverursachers wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Die A7 musste für die Unfallaufnahme zwischen Dettingen und Berkheim längere Zeit komplett gesperrt werden.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/lkws-stossen-auf-a7-zusammen-ein-schwerverletzter-20896/
2017-10-08T12:19:12+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben