Tag Archiv: Serie

Serie von Diebstählen aus Autos geht weiter

Memmingen | 22.03.2019: Die Serie von Autoaufbrüchen in Memmingen geht weiter. In den vergangenen Tagen sind erneut Handtaschen, Geldbeutel und ein Handy aus zwei Autos herausgeklaut worden. Der Täter hatte am helllichten Tag die Seitenscheiben eingeschlagen und die Autos ausgeräumt. In den vergangenen Wochen und Monaten gab es eine Vielzahl von diesen Aufbrüchen – die Polizei äußert sich aus taktischen Gründen nicht zum aktuellen Ermittlungsstand.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/serie-von-diebstaehlen-aus-autos-geht-weiter-44526/
2019-03-22T15:31:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Serie von LKW-Aufbrüchen auf A96-Rastplätzen

Landkreis Unterallgäu | 16.08.2018: Die Memminger Autobahnpolizei hat es derzeit mit einer Serie von Fahrzeugaufbrüchen und sogenannten Planenschlitzern auf Rastplätzen der A96 zu tun. In den vergangenen Wochen wurden mehrere Fällen gemeldet, die allesamt nach dem gleichen Muster abliefen. Während die Fahrer in ihren Lastwagen schliefen, machten sich die Unbekannten ans Werk und stahlen Teile der Ladung. Die Polizei vermutet, dass es dieselben Täter waren. Bei den Tatorten handelt es sich um die Rastplätze Burgacker-Holzgünz, Wertachtal-Wiedergeltingen und Kammlachtal. Bislang gibt es keine konkreten Spuren.
Bis die Fahrer reagieren konnten, waren die Diebe schon verschwunden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/serie-von-lkw-aufbruechen-auf-a96-rastplaetzen-34505/
2018-08-16T06:51:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Einbruchserie geklärt – 35-jähriger festgenommen

Memmingen/Thannhausen/Pfaffenhausen | 20.06.2018: Der Memminger Kripo ist ein Schlag gegen Einbrecher gelungen. Nach umfangreichen Ermittlungen wurde ein 35-jähriger Mann festgenommen. Er gehört einer Bande an, die Anfang des Jahres in insgesamt acht Firmen in Memmingen, Thannhausen und Pfaffenhausen eingebrochen war. Die Täter waren mit brachialer Gewalt vorgegangen. Sie brachen Fenster und Türe auf, durchwühlten die Räumlichkeiten und knackten auch mehrere Tresore. Die Beute bestand aus Computern und Bargeld in Höhe von über 20.000 Euro – Der entstandene Sachschaden beträgt rund 60.000 Euro. An den Tatorten gesicherte DNA-Spuren führten die Polizei schließlich zu einem der einschlägig bekannten Täter. Die Ermittlungen zu seinen Komplizen laufen noch.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruchserie-geklaert-35-jaehriger-festgenommen-32488/
2018-06-20T06:25:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben