Tag Archiv: Sportlerehrung

© ECDC Memmingen

Corona sorgt wohl für das Ende der Eishockey-Oberliga

Memmingen/Unterallgäu | 11.03.2020: Das Coronavirus bedeutet wahrscheinlich auch das Ende der Eishockey-Oberliga-Saison. In der DEL und DEL 2 wurden die Playoffs bereits abgesagt. Für den ECDC Memmingen steht die Gesundheit der Fans, Mitarbeiter und Spieler natürlich an erster Stelle, sagt Marketingchef Sascha Rienäcker:

Probleme bekommen auch die Handballer des TSV Mindelheim – denn das Maristenkolleg hat die Dreifachturnhalle für den Vereinssport auf unbestimmte Zeit gesperrt. Alle kommenden Heimspiele mussten abgesagt werden. Und noch eine Info vom Sport: Die Memminger Sportlerehrung am 20. März wird verschoben – ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Die Entscheidung über die Unterallgäuer Sportlerehrung fällt vermutlich morgen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-sorgt-wohl-fuer-das-ende-der-eishockey-oberliga-61437/
2020-03-17T22:20:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sportler des Jahres gewählt

Memmingen | 30.01.2020: Die Sportler des Jahres 2019 der Stadt Memmingen stehen fest: Bei den Männern wurde von einer Fachjury der TVM-Triathlet Holger Kastner gewählt. Sein größter Erfolg war Platz Vier bei der deutschen Meisterschaft. Bei den Frauen bekommt Verena Koinzer die Auszeichnung. Die Leichtathletin der DJK mischte unter anderem im Diskus und Hammerwurf bei den bayerischen Titelkämpfen vorne mit. Zum sage und schreibe 6. Mal in Folge sind die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen zur Mannschaft des Jahres gekürt worden. Weitere Sportler des Jahres wurden im Nachwuchs- und Seniorenbereich gewählt. Die große Sportler-Gala findet am 20. März in der Stadthalle statt.

Sportler des Jahres:
Holger Kastner, Triathlon (Jahrgang 1975)
TV Memmingen

4. Platz DM im Triathlon Olympisch AK40
1. Platz SchwM im Triathlon Olympisch AK40

Sportlerin des Jahres:
Verena Koinzer, Rasenkraftsport und Leichtathletik (Jahrgang 2000)
DJK Memmingen

2. Platz Süddeutsche M Dreikampf
2. Platz BM Dreikampf (Jugend A und Junioren)
1. Platz BM Halle Steinstoß Jugend A
3. Platz BM Halle Steinstoß Erwachsene
1. Platz SüdbayM Dreikampf
3. Platz BM Diskus U20
2. Platz SüdbayM Hammerwurf U20

Sportler des Jahres – Jugend:
Rüstü Köycü, Kampfsport (Jahrgang 2002)
Herzblut Sportclub

1. Platz World Cup WMAC und WKU U18 -75 kg
2. Platz World Cup WMAC und WKU U18 -75 kg

Sportlerin des Jahres – Jugend:
Julia Schäfer, Schwimmen (Jahrgang 2003)
DLRG Memmingen

1. Platz BM und SchwM Rettungsschwimmen

Sportler des Jahres – Senioren:
Erich Huber, Schießsport (Jahrgang 1955)
Schützenverein Eichenlaub Eisenburg und Wettkampfschützen Gau Memmingen

1. Platz DM Armbrust über 10m
1. Platz BM Armbrust über 10m
1. Platz SchwM Armbrust über 10m
1. Platz WM Luftgewehr
3. Platz WM Kleinkaliber 3×20
7. Platz WM Armbrust 10m
2. Platz WM Armbrust 30m
1. Platz WM Armbrust 30m Mannschaft
2. Platz WM Armbrust 10m Mannschaft
1. Platz DM Luftgewehr
1. Platz DM Zimmerstutzen
2. Platz DM Gewehrschießen 100m
3. Platz DM Kleinkaliber 3×20
2. Platz BM Zimmerstutzen
2. Platz BM Gewehrschießen 100m
1. Platz BM Kleinkaliber 3×20
1. Platz BM Luftgewehr
1. Platz SchwM Luftgewehr
1. Platz SchwM Luftgewehr, Gewehrschießen 100m und 50m, Kleinkaliber 3×20

Sportlerin des Jahres – Senioren:
Emmy Glaser, Schwimmen (Jahrgang 1941)
TV Memmingen

1. Platz DM 100m und 200m Freistil
3. Platz DM 50m und 100m Freistil
5. Platz DM 200m Freistil
1. Platz BM 50m Freistil
2. Platz BM 50m und 200m Freistil
3. Platz BM 100m Freistil und 4x50m Lagen Staffel
1. Platz SchwM 50m, 100m und 200m Freistil

Mannschaft des Jahres:
Fraueneishockeymannschaft des ECDC Memmingen

1. Patz DM Frauen Bundesliga
2. Platz Elite Women Hockey League Supercup

Mitglieder der Mannschaft:
Luisa Bottner, Taylor Day, Marie Delarbre, Mandy Dibowski, Daria Gleissner, Ronja Hark, Antonia Jekel, Lena Kartheininger, Katarina Jobst-Smith, Vanessa Muschik, Anna-Lena Niewollik, Katharina Ott, Tiana Rehder, Antje Sabautzki, Nadine Schattner, Lena Schurr, Emma Schweiger, Julia Seitz, Saskia Serbest, Carina Strobel, Marina Swikull

Mannschaft des Jahres – Jugend:
U15 Floorball, SV Amendingen

5. Platz DM
3. Platz BM

Mitglieder der Mannschaft:
Maxine Abens, Benedikt Föhr, Nils Karg, Raphael Landherr, Kilian Lechner, Sophie Mayer, Georg Nusstein, Fabian Redle, Florian Schneider, Florian Schütz, Luca Stiegeler, Patrick Streifer, Dominik Thiel, Luis Voigtsberger, Lukas Zimmermann

Ehrenbecher der Stadt Memmingen:
Für besondere Verdienste um den Sport
Max Halder, TV Memmingen

Arbeitskreis Sportlerehrung:
– Sportreferent Stadtrat Prof. Dr. Josef Schwarz
– DJK Memmingen, Fritz Such
– TV Memmingen, Max Halder
– SV Amendingen, Thomas Mayer
– SV Steinheim, Bernd Wassermann
– Hauptamt, Julia Mayer
– Sportamt, Jürgen Schäle und Ulrike Köhler

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sportler-des-jahres-gewaehlt-58609/
2020-01-30T06:35:46+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Landratsamt Unterallgäu

Landkreis ehrt erfolgreiche Sportler

Landkreis Unterallgäu | 27.02.2019: Landrat Hans-Joachim Weirather hat gestern Abend über 200 Unterallgäuer Einzel- und Mannschaftssportler für ihre Erfolge im vergangenen Jahr ausgezeichnet. Ehrengast bei der Sportlergala war der ehemallige Kapitän der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft Patrick Reimer, der aus Mindelheim stammt. Auf den Tag genau ein Jahr nach dem Gewinn der Olympia-Silbermedaille des DEB-Teams in Südkorea erfüllte er im Mindelheimer Forum alle Autogramm- und Selfie-Wünsche. Der 36-jährige kündigte an, noch einige Jahre aktiv spielen zu wollen. Sein Vertrag beim DEL-Klub Nürnberg läuft noch bis 2020. Aktuell will Reimer alles daran setzen, mit Nürnberg noch in das Play-Off-Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft einzuziehen

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landkreis-ehrt-erfolgreiche-sportler-41845/
2019-02-27T11:31:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Landkreis Unterallgäu ehrt seine Sportler des Jahres

Landkreis Unterallgäu | 28.03.2017:

Der Landkreis Unterallgäu hat gestern Abend im Mindelheimer Forum die erfolgreichsten Sportler des vergangenen Jahres geehrt. Landrat Hans-Joachim Weirather zeichnet dabei 153 Einzelsportler und 42 Mannschaften für ihre Erfolge aus. Darunter waren allein 12 deutsche Meister. Stargast des Abends war der mehrfache Olympiasieger und Weltmeister im Biathlon, Michael Greis. Er erfüllte auch alle Autogramm- und Fotowünsche. Die Liste aller geehrten Sportler findet man auf www.unterallgaeu.de/sportlerehrung

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landkreis-unterallgaeu-ehrt-seine-sportler-des-jahres-10846/
2017-03-28T16:22:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sportler des Jahres gesucht

Landkreis Unterallgäu | 07.12.2016: Jedes Jahr werden die erfolgreichsten Sportler des Landkreises Unterallgäu geehrt – die Meldefrist dazu läuft noch bis Mitte Januar. Ausgezeichnet werden beispielsweise Einzelsportler und Mannschaften, die bei schwäbischen, bayerischen oder deutschen Meisterschaften auf dem Siegerpodest standen. Auch Sportler, die in einen deutschen A- oder B-Kader berufen wurden, bekommen eine Medaille. Vereine, die solche Akteure in ihren Reihen haben, können sich direkt über die Homepage des Landkreises melden. www.unterallgaeu.de/sportlerehrung Außerdem können dort die erforderlichen Anträge heruntergeladen werden. Per E-Mail schickt man diese an brigitte.neumeier@lra.unterallgaeu.de , per Post an Landratsamt Unterallgäu, Büro des Landrats, Bad Wörishofer Straße 33, 87719 Mindelheim.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sportler-des-jahres-gesucht-4431/
2016-12-07T06:10:44+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben