Tag Archiv: Stracke

Politiker bringen Klinikfusion Memmingen-Kaufbeuren ins Gespräch

Memmingen/Kaufbeuren | 13.08.2019: Nachdem das Memminger Klinikum bezüglich einer Fusion mit den Unterallgäuer Kreiskliniken und dem Klinikverbund Kempten/Oberallgäu abgeblitzt ist, bemühen sich die beiden CSU-Abgeordneten Klaus Holetschek und Stephan Stracke um einen neuen Partner. Die beiden Politiker wollen nun eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Klinikum Kaufbeuren ausloten. Sie haben einen Runden Tisch vorgeschlagen, an dem beide Häuser über eine mögliche Kooperation sprechen sollen. Ein Zusammenschluss brächte viele Vorteile für die medizinische Versorgungsqualität in der Region. „Sie sind als Einzelunternehmen schon sehr gut, zusammen wären sie unschlagbar“, so Holetschek und Stracke.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/politiker-bringen-klinikfusion-memmingen-kaufbeuren-ins-gespraech-51701/
2019-08-13T06:44:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Stau, Verkehr
© pixabay.com

Ampelanlage an Autobahnanschlussstelle sorgt weiter für Ärger

Türkheim/Bad Wörishofen | 14.08.2017: Die Ampelanlage an der A96-Ausfahrt Türkheim/Bad Wörishofen soll nachgebessert werden. Das hat der Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke veranlasst, nachdem es zunehmend Beschwerden gibt. Immer wieder kommt es an der Ampel zu längeren Rückstaus, vor allem zu den Stoßzeiten. Die Ampelschaltung wurde zwar Anfang des Jahres neu eingestellt, doch das Steuerungssystem scheint mittlerweile nicht mehr zu funktionieren. Jetzt soll eine Spezialfirma die Fehlerquelle aufspüren und beheben, dann soll die Verkehrssituation nochmals überprüft werden. Sollte sich trotz Nachbesserungen nichts ändern, will Stracke auf eine Verlängerung der Abfahrtsspuren drängen. Das sei weiterhin die beste Lösung, um Staus zu verhindern.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ampelanlage-an-autobahnanschlussstelle-sorgt-weiter-fuer-aerger-18561/
2017-08-14T07:44:57+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Der Bahnhof in Bad Grönenbach wird barrierefrei

Bad Grönenbach | 13.02.2017: Die Planungen für den Umbau können jetzt beginnen. Der Bund hat den Bahnhof in den sogenannten „Planungsvorrat Barrierefreiheit“ aufgenommen. Das bedeutet, dass die Gemeinde Fördergelder für den Umbau erhält. Laut des Allgäuer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke ist die Barrierefreiheit enorm wichtig, damit auch Ältere, Menschen mit Handicap, oder Menschen mit Kinderwagen den öffentlichen Nahverkehr uneingeschränkt nutzen können. Stracke spricht sich zudem dafür aus, die Außenfassade der Bahnhofshalle zu renovieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/der-bahnhof-bad-groenenbach-wird-barrierefrei-7368/
2017-02-13T15:20:29+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben