Tag Archiv: Straße

Straße zwischen Ottobeuren und Markt Rettenbach muss gesperrt werden

Ottobeuren | Markt Rettenbach | 28.03.2019: Wer zwischen Ottobeuren und Markt Rettenbach fahren will, muss ab kommendem Montag deutlich mehr Zeit einplanen. Ein 20 Meter langer Riss hat sich in der Straße gebildet – dadurch ist eine grundlegende Sanierung der Fahrbahn notwendig, so das Staatliche Bauamt Kempten. Mehr als einen Monat werden diese Arbeiten andauern, für Autofahrer bedeutet das vor allem einen großen Umweg: Ab 1.April geht es von Ottobeuren über Attenhausen und Frechenrieden nach Markt Rettenbach. Bis 10.Mai sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/strasse-zwischen-ottobeuren-und-markt-rettenbach-muss-gesperrt-werden-44745/
2019-03-28T09:08:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Baustelle Schild
© pixabay.com

Viele Straßenbaustellen im Unterallgäu

Wiedergeltingen/Memmingerberg | 23.04.2018: Die Wiedergeltinger können sich auf einen ruhigen Frühsommer freuen: Da gleich mehrere Straßen um- und ausgebaut werden, wird der Durchgangsverkehr zumindest bis Ende Juli um das Dorf herum geleitet. Heute rollen die Bagger an, die Umleitung wird ausgeschildert. Die finanzielle Belastung der Gemeinde wird durch die Baumaßnahme allerdings arg strapaziert – aus der ursprünglich geplanten Summe von 1,3 Millionen Euro sind jetzt knapp zwei Millionen Euro geworden.
Diese Kostenexplosion liegt laut der Gemeinde unter anderem an den drastisch steigenden Kosten für Bauunternehmen.

Und auch die Augsburger Straße in Memmingerberg zwischen dem Bayernring in Memmingen und der Kreuzung mit der Künersberger Straße ist ab heute gesperrt. Dort werden Wasser- und Gasleitungen verlegt und der Kanal wird ausgebaut. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Ende Oktober.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viele-strassenbaustellen-im-unterallgaeu-30520/
2018-04-23T06:05:05+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Baustelle Schild
© pixabay.com

Kirchdorfer Straße in Fellheim wird ausgebaut

Fellheim | 22.03.2018: Die Kirchdorfer Straße in Fellheim wird ausgebaut. Die Straße soll in diesem Jahr auf einer Länge von knapp einem Kilometer verbessert und verbreitert werden. Zudem wird die stark beschädigte Brücke über die Memminger Ach neu gebaut. Die Kosten liegen bei insgesamt rund 1,5 Millionen Euro. Zudem werden entlang der Straße die Gehwege, der Kanal und die Wasserleitungen erneuert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kirchdorfer-strasse-in-fellheim-wird-ausgebaut-29408/
2018-03-22T11:47:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Baustelle Schild
© pixabay.com

Die Buchstraße wird saniert

Krumbach | 20.03.2018: Die Krumbacher Buchstraße wird saniert. Das hat der Stadtrat gestern beschlossen. Der Straßenbelag und ein großer Teil der Kanal- und Wasserleitungen sind völlig marode. Ab Juli soll es mit der Sanierung losgehen, dann wird unter anderem der Belag ausgebessert und die Gehwege werden ausgebaut. Für die Runderneuerung der Kanal- und Wasserleitungen sind 360.000 Euro eingeplant, die Erneuerung der Straße selbst soll rund 600.000 Euro kosten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/die-buchstrasse-wird-saniert-29312/
2018-03-20T12:24:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Krumbacher Adolf-Kolping-Straße wird saniert

Krumbach | 08.02.2018:

Die reichlich marode Adolf-Kolping-Straße in Krumbach soll saniert und ausgebaut werden. Das hat der Krumbacher Bauausschuss beschlossen. Sowohl die Fahrbahn selbst, als auch die darunterliegenden Wasserleitungen und der Kanal müssen komplett erneuert werden. Baubeginn ist voraussichtlich im April, bis August nächstens Jahres sollen die Arbeiten erledigt sein. Bis dahin bleibt für den möglichen Wegfall der Straßenausbaubeitragssätze noch die Frage der Finanzierung offen – fast die Hälfte der Kosten hätten ursprünglich über die Beiträge der Anwohner beglichen werden sollen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbacher-adolf-kolping-strasse-wird-saniert-26111/
2018-02-08T13:41:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Straße Egg-Engishausen ab nächster Woche komplett gesperrt

Egg/Engishausen | 04.10.2017:

Im Landkreis Unterallgäu steht eine weitere, größere Straßenbaumaßnahme an. Die Straße zwischen Egg und Engishausen wird komplett neu gemacht. Um die Sicherheit zu verbessern, wird die Fahrbahn verbreitert und die Linienführung in einzelnen Abschnitten optimiert. Bereits morgen (Do.) beginnen die vorbereitenden Arbeiten, ab nächster Woche ist die Strecke zwischen Egg und Engishausen voraussichtlich bis Dezember voll für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung führt über Inneberg und Oberschönegg.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/strasse-egg-engishausen-ab-naechster-woche-komplett-gesperrt-20787/
2017-10-04T14:43:35+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Baustelle Schild
© pixabay.com

Achtung, Straßensperrungen! Großprojekte werden in Angriff genommen

| 18.08.2017: Zwei der großen Straßenbauprojekte im Unterallgäu werden jetzt in Angriff genommen. Bis Ende des Jahres soll alles fertig sein. Ab nächsten Montag, den 21. August, ist die Kreisstraße zwischen Unterrieden und Bedernau voraussichtlich für drei Wochen komplett für den Verkehr gesperrt. Die Straße wird in diesem Bereich erneuert und ein neuer Geh- und Radweg wird gebaut. Ab Montag den 28. August ist außerdem die Straße zwischen Mindelau und Dorschhausen voraussichtlich bis Ende des Jahres gesperrt. Auch dort entsteht ein neuer Geh-und Radweg. Die Kosten für beide Projekte liegen insgesamt bei rund viereinhalb Millionen Euro. Die beiden anderen Großprojekte, die Beseitigung des Bahnübergangs Ungerhausen und die Sanierung der alten Eisenbahnbrücke in Illerbeuren, sind im Zeitplan.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/achtung-strassensperrungen-grossprojekte-werden-in-angriff-genommen-18708/
2017-08-18T06:51:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Straßenausbau: Babenhausen unter Zugzwang

Babenhausen | 20.07.2017: Das Unterallgäuer Landratsamt hat die Marktgemeinde Babenhausen in Zugzwang gebracht. Die Behörde fordert den Erlass einer sogenannten Straßenausbau-Beitragssatzung, andernfalls könne der Haushalt nicht genehmigt werden. Der aktuellen Rechtssprechung zufolge sind die Kommunen angehalten, von den Anwohnern Beitrage zu erheben, wenn eine Straße erneuert wird. Das Landratsamt machte der Gemeinde deutlich, dass sie nicht um eine solche Satzung herumkomme.
Deshalb wird sich der Marktrat in einer Sondersitzung mit dem Thema befassen, auch ein Experte soll dazu eingeladen werden. Die Straßenausbau-Beitragssatzung dürfte auch in anderen Unterallgäuer Gemeinden noch für Gesprächsstoff sorgen. Denn etwa zwei Drittel aller Landkreis-Gemeinden hat noch keine solche Satzung – und die wurden vom Landratsamt nun ebenfalls angemahnt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/strassenausbau-babenhausen-unter-zugzwang-17012/
2017-07-20T08:55:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Wildtiere wieder auf den Straßen unterwegs

Memmingen/Unterallgäu | 15.03.2017: Autofahrer in der Region sollen wieder verstärkt auf Wildtiere achten. Wie der Jagdverband mitteilt, beginnt nun die Zeit des verstärkten Wildwechsels. Bei Rehen, Hirschen oder Hasen machen sich jetzt Frühlingsgefühle breit. Sie legen das Winterfell ab und entwickeln einen Heißhunger. Der treibt die Tiere auf Suche nach Nahrung auch über die Straßen. Gerade in Waldstücken und in Bereichen, wo der Wald durch eine Straße von einem Feld getrennt ist, ist Vorsicht geboten – Vor allem am Morgen und am Abend zur Dämmerungszeit. Wem ein Wildtier vor das Auto läuft, der sollte nicht das Lenkrad herumreißen und versuchen, auszuweichen. Das könnte schlimmer ausgehen, als ein Zusammenstoß mit dem Tier.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rehe-hasen-hirsche-und-fuechse-auf-den-strassen-unterwegs-9632/
2017-03-15T09:33:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben