Tag Archiv: Strom

© LEW / Christina Bleier

58 Ladestationen für Elektroautos kommen in die Region

Unterallgäu | Krumbach | 12.06.2018: In Altenstadt an der Iller ist jetzt eine neue Stromladesäule für Elektroautos in Betrieb genommen worden. Es ist die erste von 58 Ladestationen der LEW in der Region, die über das „Bundesprogramm Ladeinfrastruktur“ gefördert und gebaut wurde. Noch bis August sollen die restlichen Stationen folgen, unter anderem in Türkheim, Pfaffenhausen, Rammingen, Babenhausen, Krumbach und Woringen. Ziel ist es, eine möglichst flächendeckende Ladeinfrastruktur zu schaffen, um immer mehr Elektroautos auf die Straßen zu bringen. Der Strom aus den Ladestationen ist natürlich CO-2-freier Ökostrom.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/58-ladestationen-fuer-elektroautos-kommen-in-die-region-32279/
2018-06-12T09:13:09+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Biogasanlagen sollen effizienter werden

Unterallgäu | 30.08.2017: Der Landkreis Unterallgäu will die Energieversorgung durch Biogasanlagen stärker voranbringen. Eine Studie soll zeigen, wie vorhandene Anlagen noch effizienter arbeiten können. Landrat Weirather sieht beim Thema Biogas noch reichlich Entwicklungspotential. Die Einsatzmöglichkeiten seien noch lange nicht ausgeschöpft. Was alles besser gemacht werden kann, soll nun in der Modellregion „Energiewende Unterallgäu Nordwest“ untersucht werden. Dazu zählen die Verwaltungsgemeinschaften Babenhausen, Boos, Memmingerberg, Erkheim, Pfaffenhausen und Kirchheim mit zusammen 57 Biogasanlagen. In dem auch von der Bundesregierung geförderten Projekt geht es unter anderem um eine optimale Nutzung der Anlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/biogasanlagen-sollen-effizienter-werden-18974/
2017-08-30T06:17:04+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Auszeichnung für Klimaschutz: Unterallgäu für European-Energy-Award nominiert

Unterallgäu | 24.07.2017: Der Landkreis Unterallgäu hat beste Chancen, mit dem European-Energy-Award ausgezeichnet zu werden. Nach Ansicht des Energie- und Umweltzentrums Allgäu EZA sind sämtliche Vorgaben erfüllt. Seit zweieinhalb Jahren beteiligt sich der Landkreis an dem Verfahren und hat nun offenbar den Status für die Auszeichnung zu einer „europäischen Klimaschutzkommune“ erreicht. Kernstück ist das Klimaschutzkonzept, von dem schon viele Punkte verwirklicht wurden, oder in der Umsetzung sind. So wird Strom aus erneuerbaren Energien vorangetrieben, die Elektromobilität kommt voran und es gibt Beratungskampagnen für Hausbesitzer. Laut EZA sind das nur einige Beispiele für die Bemühungen des Landkreises in Sachen Klimaschutz. Ob`s für die Auszeichnung reicht, wird jetzt eine externe Prüfung zeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unterallgaeu-fuer-european-energy-award-nominiert-17938/
2017-07-24T12:33:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Stromausfall legt Krumbach lahm

Krumbach | 04.07.2017: Im Landkreis Günzburg ist gestern Abend der Strom weg gewesen. Krumbach und Neuburg an der Kammel waren rund eine Stunde lang komplett von einem Stromausfall betroffen. Grund war wohl eine beschädigte Stromleitung. Der Stromausfall hat auch im Krumbacher Freibad für Ärger gesorgt. Dort hat unter anderem der Kassenautomat nicht mehr funktioniert und die Rutsche war kaputt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stromausfall-legt-krumbach-lahm-16336/
2017-07-04T08:49:48+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Betrüger verschicken Rechnungen

| 14.06.2017: Der Stromanbieter LEW warnt vor Betrügern in der Region. Mehrere Netzkunden haben Rechnungen über angeblich durchgeführte Arbeiten an Stromzählern erhalten. Eine Firma namens „Sharp Energie BVBA“ fordert darin rund 80 Euro. Zudem hat es Anrufe gegeben, in denen Kunden wegen angeblicher Zählerwartungskosten nach Kontodaten gefragt wurden. Laut LEW sind in beiden Fällen Betrüger am Werk. Kunden sollten nicht zahlen und grundsätzlich keine Bankverbindungen und persönliche Daten am Telefon preisgeben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrueger-verschicken-stromrechnungen-15408/
2017-06-14T07:28:19+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben