Tag Archiv: Thannhausen

© Paul Hill -Fotolia.com

Landwirt muss wegen Tierquälerei ins Gefängnis

Thannhausen/Günzburg | 30.01.2020: Der wegen Tierquälerei angeklagte Landwirt aus Thannhausen muss für ein Jahr ins Gefängnis. Das Amtsgericht Günzburg hat den 59-jährigen Landwirt wegen „Vergehen nach dem Tierschutzgesetz“ in elf Fällen zur Haftstrafe verurteilt. Die Haltungsbedingungen auf seinem Hof mit gut 100 Kühen sollen miserabel gewesen sein. Viele Tiere waren krank und unterernährt – zwei Kühe waren sogar gestorben. Der Landwirt hat die Vorwürfe abgestritten – er behauptete, dass gegen ihn Stimmung gemacht worden sei. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landwirt-muss-wegen-tierquaelerei-ins-gefaengnis-58615/
2020-01-30T06:57:30+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Landwirt aus Thannhausen wegen Tierquälerei vor Gericht

Thannhausen/Günzburg | 29.01.2020: Halbverhungerte Rinder stehen knietief in Schlamm und Kot – mehrere tote Kühe liegen im Stall und im Außenbereich. Wegen Tierquälerei steht heute ein 59-jähriger Landwirt aus Thannhausen vor Gericht. In den vergangenen 15 Jahren stand der Landwirt regelmäßig unter strenger Beobachtung des Veterinäramts. Immer wieder wurde seine Tierhaltung angeprangert und Nachbesserung gefordert. Im Januar vergangenen Jahres war dann endgültig Schluss – das Landratsamt hat ein Tierhaltungsverbot verhängt und der Landwirt musste seinen Hof mit rund 100 Kühen auflösen. Angeklagt ist er wegen Misshandlung von mindestens elf Tieren – zwei weitere Tiere sind aufgrund der miserablen Bedingungen gestorben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landwirt-aus-thannhausen-wegen-tierquaelerei-vor-gericht-58564/
2020-01-29T07:59:25+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© mindelmedia.de / Krivacek

10.000 Euro Schaden durch Brand

Thannhausen | 02.01.2020: In Thannhausen hat gestern Vormittag plötzlich ein Mülltonnenabstellplatz gebrannt. Das Dach des Abstellplatzes, sowie alle Mülltonnen wurden völlig zerstört. Die Polizei konnte die Ursache gestern noch nicht klären – die Beamten ermitteln aber wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der Schaden liegt bei 10.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/10-000-euro-schaden-durch-brand-57589/
2020-01-02T08:07:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Bundespolizei

Kripo schappt internationale Diebesbande

Memmingen | 18.10.2019: Die Kripo Memmingen hat drei Mitglieder einer internationalen Diebesbande geschnappt. Bei einem Schaden von knapp 39 Tausend Euro sollen sie alleine in Deutschland für mindestens 55 Diebstähle verantwortlich sein. Unter anderem sollen sie in Thannhausen und Marktoberdorf zugeschlagen haben. Unter den Festgenommen soll sich der Drahtzieher der Bande befinden – ein 47-jähriger Tscheche. Er und seine Komplizen sollen zum Stehlen immer wieder in andere Länder, wie auch nach Deutschland, gekommen sein. In erster Linie hatte es die Bande dabei auf kleine Einzelhandelsgeschäfte abgesehen. Jetzt ist es der Kripo gelungen nebem dem Kopf der Bande, auch dessen Frau und einen weiteren Komplizen zu stellen. Alle drei befinden sich momentan in Untersuchungshaft.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kripo-schappt-internationale-diebesbande-54548/
2019-10-18T06:37:35+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Holzhäuser brennen aus

Thannhausen | 03.07.2019: In einem Waldgebiet bei Thannhausen sind drei Holzhäuser komplett abgebrannt. Ein Jäger hat die abgebrannten Hütten gestern Mittag entdeckt und die Feuerwehr gerufen. Warum die Holzhäuser abgebrannt sind, ist noch unklar. Laut Polizei kommt sowohl ein technischer Defekt, als auch ein Biltzeinschlag als Ursache in Frage. Für eine vorsätzliche Brandstiftung gebe es momenten keine Hinweise. Der Schaden an den Häusern liegt bei rund 200.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/holzhaeuser-brennen-aus-49390/
2019-07-03T17:24:38+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Frau wird von Einbrecher überrascht

Thannhausen | 01.03.2019: Nachts auf einen Einbrecher treffen – das ist wohl die Horrorvorstellung von jedem. Genau so ging es einer Frau gestern Nacht in Thannhausen. Ein unbekannter Täter hat die Wohnungstür aufgehebelt und die Wohnung nach Geld und Wertgegenständen durchsucht. Die Bewohnerin hatte zu der Zeit auf dem Sofa geschlafen, wurde dann aber durch den Krach geweckt. Sie hat den Täter noch kurz gesehen und versucht ihn aufzuhalten. Er stürmte aber aus Wohnung – seine Beute: 24 Euro. Die Fahndung blieb bis jetzt erfolglos.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-wird-von-einbrecher-ueberrascht-42076/
2019-03-01T13:12:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Frau bleibt im Schnee stecken und lässt Auto zurück

Ziemetshausen/Thannhausen | 10.01.2019: Schneechoas in der ganzen Region. Auch auf der B300 zwischen Ziemetshausen und Thannhausen hat es am Morgen deutlich länger gedauert. Der Grund: Eine Frau ist am Berg mit ihrem Auto stecken geblieben und konnte es nicht mehr bewegen. Aber anstatt sich um ihr Auto zu kümmern, hat sie es einfach mitten auf der Fahrbahn unbeleuchtet und ungesichert stehen gelassen und ist zur Arbeit gegangen. Da die Polizei den Fahrzeughalter nicht erreichen konnte, wurde das Auto abgeschleppt. Später kam heraus, dass das Auto noch Sommerreifen drauf hatte. Gegen die Fahrerin und den Fahrzeughalter wird jetzt ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-bleibt-im-schnee-stecken-und-laesst-auto-zurueck-39582/
2019-01-10T15:10:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Paul Hill -Fotolia.com

Geldstrafe für Diebin

Thannhausen/Mindelheim | 10.10.2018: Eine 28-jährige Frau aus Thannhausen ist wegen mehrfachen Diebstahls zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt worden. Die Frau war in einer Bäckereifiliale in Mindelheim beschäftigt und griff dort immer wieder in die Kasse. Fast 1.900 Euro hat sie auf diese Weise gestohlen. Ihr Chef hatte sie zwar schon ihn Verdacht, aber erst als sie in einer anderen Filiale aushalf, wurde es zur Gewissheit. Denn hier hatte nur sie Zugriff auf die Kasse und gleich am ersten Arbeitstag fehlten in der Abrechnung 100 Euro. Vor Gericht gab die Frau die Diebstähle zu und sagte, dass sie aus Liebe gehandelt habe. Weil ihr Freund zurück nach Bosnien musste und dort Geld brauchte, habe sie in die Kasse gegriffen. Dafür bekam sie nun eine Geldstrafe von 5.600 Euro aufgebrummt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geldstrafe-fuer-diebin-36381/
2018-10-10T10:55:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Polizei Schwaben-Süd-West

Angler findet Tresor in der Mindel

Thannhausen | 29.08.2018: Ungewöhnlicher Fang für einen Angler südlich von Thannhausen. Statt eines Fischs fand er in der Mindel einen Tresor. Dieser Tresor stammte aus einem kurz zuvor verübten Einbruch in ein Sanitätsgeschäft in der Ursberger Straße in Thannhausen. Die Einbrecher hatten dort einen Schaden von tausenden von Euro angerichtet. Den Tresor haben sie mitgenommen – und wie sich jetzt gezeigt hat – über das Geländer der Mindelbrücke ins Wasser geworfen. Die Polizei sucht noch nach Zeugenhinweisen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/angler-findet-tresor-in-der-mindel-34960/
2018-08-29T09:22:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Auto überschlägt sich bei Thannhausen

Thannhausen | 22.08.2018: Zu einem spektakulären Unfall ist es gestern Nachmittag auf der B300 bei Thannhausen gekommen. Auf der Ortsumfahrung kam ein 69-jähriger Autofahrer aus unbekanntem Grund so von der Fahrbahn ab, dass er sich im Straßengraben überschlagen hat. Sein Auto blieb am Ende auf dem Dach liegen. Er und seine 67-jährige Lebensgefährtin hatten dabei aber noch Glück und wurden nur leicht verletzt. Trotzdem kam die Frau mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik, der Mann wurde mit der Rettung ins Krumbacher Krankenhaus gebracht. Das Auto hat nur noch Schrottwert – der Schaden liegt bei 5.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/auto-ueberschlaegt-sich-bei-thannhausen-34776/
2018-08-22T08:47:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben