Tag Archiv: tödlich

Tödlicher Arbeitsunfall

Legau | 23.04.2020: Tragischer Unfall in Legau: Ein 69-jähriger ist bei Umbauarbeiten an seinem Haus ums Leben gekommen. Er stand zusammen mit seiner Frau und dem Schwiegersohn auf einem Baugerüst in fünf Metern Höhe. Das Gerüst brach aus noch ungeklärter Ursache plötzlich zusammen und alle drei stürzten in die Tiefe. Während die Frau leicht und der Schwiegersohn unverletzt blieb, erlitt der 69-jährige so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die ersten Ermittlungen am Unglücksort übernahm die Memminger Kriminalpolizei. Diese wird von einem Gutachter unterstützt. Die Unfallstelle wurde abgesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-arbeitsunfall-2-63106/
2020-04-23T15:49:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall

Tannheim | 14.04.2020: Bei einem Unfall zwischen Tannheim und Aitrach ist gestern ein 51-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Jeep frontal gegen einen Baum und dann noch gegen einen Bildstock gekracht. Der Aufprall war so heftig, dass das Auto teilweise aufgerissen wurde. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert, dabei erlitt er tödliche Verletzungen. Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann Bekannte besucht und dabei war vermutlich Alkohol im Spiel. Die Staatsanwaltschaft will jetzt klären, ob die Bekannten die Heimfahrt des Mannes hätten verhindern müssen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-62796/
2020-04-14T06:22:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall bei Derndorf

Derndorf | 05.08.2019: Tragischer Unfall bei Derndorf: Ein 22-jähriger Traktorfahrer ist am Nachmittag unverschuldet bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen ums Leben gekommen. Der 49 Jahre alte LKW-Fahrer war aus noch ungeklärter Ursache auf den Anhänger des Traktors aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Bulldog samt Hänger in den Graben geschleudert, wo er sich überschlug. Der 22-jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Auf Anordnung der Memminger Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung des genauen Unfallhergangs hinzugezogen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-bei-derndorf-51311/
2019-08-05T17:51:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall: 27-jähriger vor Gericht

Memmingen/Ettringen | 13.06.2019: Fahrlässige Tötung, Unfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Alkohol am Steuer. Wegen all diesen Delikten muss sich heute ein 27-jähriger Mann aus dem Raum Buchloe vor dem Memminger Amtsgericht verantworten. Der Angeklagte hat im April vergangenen Jahres zwischen Ettringen und Lamerdingen einen Frontalcrash verursacht, bei dem ein 18-Jähriger getötet wurde. Anschließend ist der Mann vom Unfallort geflüchtet – konnte aber mit Hilfe eines Hubschraubers und Polizeihunden gefasst werden. Eigentlich hätte der Prozess schon vor zwei Monaten stattfinden sollen, allerdings ist der Angeklagte damals einfach nicht erschienen. Dem Mann droht eine längere Gefängnisstrafe.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-19-jaehriger-vor-gericht-48644/
2019-06-13T17:38:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Betriebsunfall

Memmingen-Volkratshofen | 30.04.2019: Tragischer Betriebsunfall auf dem Gelände einer Kiesgrube in Memmingen-Volkratshofen: Der Fahrer eines Tanklastwagens ist tödlich verletzt worden. Der 46-jährige war ausgestiegen und stand vor seinem LKW – Ein Baggerfahrer übersah ihn beim Rückwärtsfahren, sodass er zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt wurde. Der Mann wurde noch ins Krankenhaus gebracht, wo er am Abend verstarb. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Sachverständiger hinzugezogen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-betriebsunfall-46066/
2019-04-30T12:31:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall auf B12

Ruderatshofen | 21.12.2018: Bei einem Unfall auf der B12 bei Ruderatshofen ist gestern Nachmittag eine 47-jährige Autofahrerin getötet worden. Sie war mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache auf die linke Spur gekommen und frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammengestoßen. Die Frau war sofort tot. Der andere Fahrer wurde schwer verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-auf-b12-39002/
2018-12-21T06:26:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall bei Berkheim

Berkheim | 07.11.2018: Heute Morgen ist ein Fahrradfahrer auf der Verbindungsstraße von Berkheim nach Unteropfingen tödlich verunglückt. Ein 21-jähriger Fahrer hat den Radfahrer vor ihm mit seinem Auto erwischt.
Der Fahrradfahrer ist zuerst gegen die Windschutzscheibe geprallt und dann über das Dach gerollt. Er starb noch an der Unfallstelle. Laut Polizei hat der Fahrradfahrer das Licht eingeschaltet gehabt und auch einen Helm getragen.Dem Autofahrer ist kurz vor dem Unfall ein anderes Auto entgegen gekommen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-bei-berkheim-37470/
2018-11-07T16:53:15+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall auf B300

Heimertingen | 04.09.2018: Auf der B300 zwischen Heimertingen und Niederrieden ist gestern Nachmittag ein 37-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er war auf einen LKW aufgefahren, der abbremste, um in eine Kiesgrube abzubiegen. Der Motorradfahrer stürzte und wurde noch mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo er jedoch wenig später verstarb. Zur Unfallaufnahme wurde durch die Staatsanwaltschaft Memmingen auch ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Bundesstraße musste für vier Stunden komplett gesperrt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-auf-b300-35120/
2018-09-04T06:50:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall bei Legau

Legau | 09.08.2018: Bei Legau ist es gestern Nachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 83-jähriger Fahrradfahrer war offenbar ohne zu schauen von einem Feldweg auf die Straße eingebogen. Ein herankommender Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Radler. Der 83-jährige wurde mit schwersten Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo er dann in der Nacht verstarb.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-bei-legau-34393/
2018-08-09T14:03:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Arbeitsunfall in Kiesgrube bei Berkheim

Berkheim | 07.08.2018: Bei einem Arbeitsunfall in einer Kiesgrube bei Berkheim ist gestern Nachmittag ein 53-jähriger Mann ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte er auf einer fahrbaren Hebebühne in zwölf Metern Höhe Stahlträger montiert. Eine Kollege bemerkte, dass er zwischen einem solchem Träger und dem Korb der Hebebühne eingeklemmt war. Er betätigte sofort den Not-Stopp, so dass die Bühne nach unten fuhr. Ärzte konnten den leblosen Mann wiederbeleben. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er dann aber wenig später verstarb. Weil es keine unmittelbaren Zeugen gibt, versuchen nun Sachverständige den Unfallhergang zu rekonstruieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-arbeitsunfall-in-kiesgrube-bei-berkheim-34301/
2018-08-07T08:00:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben