Tag Archiv: Trainer

FC Memmingen Logo Fußball
© FC Memmingen

Neuer Trainer des FC Memmingen ist Esad Kahric

Memmingen | 18.11.2019: Der FC Memmingen hat einen neuen Trainer – und zwar einen alten Bekannten: Esad Kahric. Der 60-jährige war schon einmal für 12 Jahre Trainer beim FCM, ehe er 2013 sein Amt abgab. Zuletzt war er beim Bayernligisten TSV Kottern. Der Bosnier soll den FCM aus der Abstiegszone führen, in die der Verein durch die 0-zu-4-Niederlage in Bayreuth am Wochenende endgültig hineingerutscht ist.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neuer-trainer-des-fc-memmingen-ist-esad-kahric-55512/
2019-11-18T06:44:03+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Overtime-Niederlage für ECDC – FCM entlässt Trainer

Memmingen | 15.11.2019: Der ECDC Memmingen hat in der Eishockey-Oberliga beim EV Regensburg eine unnötige Niederlage kassiert. Die Indians unterlagen nach einer 3 zu 1 Führung noch mit 3 zu 4 in der Overtime. Zuvor hatten die Memminger beste Chancen, die Partie für sich zu entscheiden. Mit dem Punktgewinn ist das Team aber zumindest bis heute Abend Tabellenführer. Am Sonntag empfängt der ECDC um 18 Uhr 45 am Hühnerberg den EC Peiting.

Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen hat sich aufgrund der prekären sportlichen Lage von Trainer Uwe Wegmann getrennt. Auch Co-Trainer Kevin Siegfanz wurde freigestellt. „Das Präsidium und die sportliche Leitung sind der Ansicht, dass ohne Veränderungen der angestrebte Klassenerhalt nicht erreicht werden kann“, so FCM-Präsident Armin Buchmann. Bis zur Winterpause übernimmt Candy Decker das Coaching, er betreut die Mannschaft bereits morgen beim Auswärtsspiel in Bayreuth. In der Winterpause soll ein neuer Cheftrainer verpflichtet werden. Buchmann hofft, dass auf der Mitgliederversammlung des Vereins am 28. November der neue Mann vorgestellt werden kann.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/overtime-niederlage-fuer-ecdc-fcm-entlaesst-trainer-55467/
2019-11-15T08:42:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Eishockey: Waßmiller bleibt Trainer beim ECDC Memmingen

Memmingen | 06.05.2019: Was schon länger gemutmaßt wurde, ist jetzt offiziell: Sergej Waßmiller ist auch in der neuen Saison Trainer des Eishockey-Oberligisten ECDC Memmingen. Wir wollen mit ihm den eingeschlagenen Weg weitergehen, dafür ist er genau der richtige Mann, so Obmann Sven Müller. Waßmiller war im vergangenen Oktober zu den Indians gekommen und hat die Mannschaft bis auf Tabellenplatz fünf geführt. Auch in der kommenden Spielzeit soll das Erreichen der Play-Offs angepeilt werden. Dafür stellt Waßmiller, unter Leitung von Sven Müller, auch gerade die Mannschaft für die neue Saison zusammen und bastelt fleißig an den Trainingsplänen für die Sommermonate.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-wassmiller-bleibt-trainer-beim-ecdc-memmingen-46224/
2019-05-06T06:50:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
FC Memmingen Logo Fußball
© FC Memmingen

FC Memmingen muss sich neuen Trainer suchen

Memmingen | 20.02.2019: Der Fußball-Regionalligist FC Memmingen muss sich für nächste Saison einen neuen Trainer suchen. Stephan Baierl wird den Verein verlassen. Ausschlaggebend sind dafür rein familiäre Gründe.
Es sei eine sehr schwere Entscheidung gewesen, aber der Aufwand sei einfach zu groß geworden, so der 42-jährige Ulmer. „Ich habe in Abstimmung mit meiner Familie einfach feststellen müssen, dass ich den gesamten Aufwand derzeit nicht leisten kann“. Das nahezu tägliche Pendeln nach Memmingen im Nebenjob „passt nicht mehr unter einen Hut“. Er wird ab Sommer sportlicher Leiter beim SSV Ulm – eine Tätigkeit, die deutlich weniger zeitintensiv sei. Der FCM war von Baierl bereits zeitig informiert worden und ist bereits auf der Suche nach einem neuen Chefcoach. Er soll schon in Kürze präsentiert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fc-memmingen-muss-sich-neuen-trainer-suchen-41542/
2019-02-20T15:31:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © ECDC Memmingen

ECDC Memmingen holt neuen Trainer

Memmingen | 24.10.2018: Der ECDC Memmingen hat nun doch einen neuen Trainer verpflichtet. Mit dem 48-jährigen Sergej Waßmiller kommt ein Oberliga-erfahrener Mann an den Hühnerberg. Waßmiller war jahrelang ein Topspieler, ehe er 2011 ins Trainergeschäft einstieg. Zuletzt coachte er Bayreuth in der DEL 2. Durch die Verpflichtung Waßmillers endet auch die vorübergehende Doppelfunktion von Kapitän Daniel Huhn, der sich nun wieder ganz auf`s Spielen konzentrieren kann. Der sportliche Leiter des ECDC, Sven Müller: „„Mit Sergej Waßmiller haben wir einen absoluten Wunschkandidaten für diese Position bekommen, er soll unserer Mannschaft eine klare Linie vermitteln und das ganze Potential des Teams zu Tage bringen. Wir haben lange miteinander gesprochen, am Ende kam uns Sergej auch nochmal entgegen“. Bereits am heutigen Mittwoch wird das Team erstmals unter dem neuen Trainer trainieren, der am Nachmittag in Memmingen eintreffen wird. Am Freitag beim Spiel in Waldkraiburg sowie zwei Tage später vor eigener Kulisse gegen den EV Lindau wird er dann sein Oberliga-Debüt als Indians-Coach geben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-holt-neuen-trainer-37018/
2018-10-24T06:28:45+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

ECDC entbindet Trainerduo von seinen Aufgaben

Memmingen | 05.10.2018: Paukenschlag beim Eishockey-Oberligist ECDC Memmingen: Das Trainergespann Waldemar Dietrich und Jan Benda ist seinen Ämtern in der ersten Mannschaft enthoben worden. Grund war das äußerst schwache Auftreten der Mannschaft in den letzten beiden Spielen. Vorübergehend übernimmt Kapitän Daniel Huhn die Verantwortung, er leitete bereits gestern Abend das Training. Dietrich und Benda sollen dem Verein aber auch in Zukunft in der Nachwuchsarbeit erhalten bleiben. Die Fans erwarten von der Mannschaft beim heutigen Heimspiel gegen Riessersee eine Trotzreaktion auf die zuletzt gezeigten dürftigen Leistungen. Auf Unterstützung von den Rängen können die Indians bauen: Der ECDC hat im Rahmen seines Blaulichttags Helfer von Hilfsorganisation eingeladen – Rund 600 Anmeldungen gingen ein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-entbindet-trainerduo-von-seinen-aufgaben-36225/
2018-10-05T08:52:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
FC Memmingen Logo Fußball
© FC Memmingen

Stephan Baierl wird neuer Trainer beim FC Memmingen

Memmingen | 22.11.2017: Stephan Baierl wird neuer Trainer beim FC Memmingen.
Der 41-jährige übernimmt damit den Posten von Interimstrainer Bernd Kunze und tritt ab erstem Januar an.
Baierl hatte zuletzt den SSV Ulm drei Jahre lang trainiert und den Traditionsverein in die Regionalliga zurückgebracht.
Auch wenn sich der abstiegsbedroht FC Memmingen unter dem neuen Trainer den Klassenerhalt erhofft, gilt sein Vertrag bis Mitte 2019 auch für den Fall eines Abstiegs. Dem Trainer selbst ist vor allem eine kontinuierliche Arbeit wichtig.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stephan-baierl-wird-neuer-trainer-beim-fc-memmingen-22510/
2017-11-22T07:51:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
FC Memmingen Logo Fußball
© FC Memmingen

FC Memmingen: Kunze machts nur bis zur Winterpause

Memmingen | 07.11.2017: Auch nach dem Trainerwechsel ist der FC Memmingen in der Fußball-Regionalliga nicht aus dem Tabellenkeller herausgekommen. Der aktuelle Trainer Bernd Kunze hat jetzt bekanntgegeben, dass er die Mannschaft definitiv nur bis zur Winterpause betreuen wird. Dass es für den FCM momentan nicht läuft, liegt am schlechten Start, der nur schwer aufzuholen ist. Zudem hat Kunze mit einer Verletzungsserie in der Mannschaft zu kämpfen. Wer neuer Trainer wird, soll Ende November bekanntgegeben werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fc-memmingen-kunze-machts-nur-bis-zur-winterpause-22021/
2017-11-07T08:09:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
FC Memmingen Logo Fußball
© FC Memmingen

Erstes Spiel nach Trainerwechsel: FC Memmingen muss gegen Bayreuth ran

Memmingen | 02.10.2017: Der FC Memmingen muss in der Fußball-Regionalliga morgen bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth antreten. Es ist das erste Spiel nach dem Trainerwechsel: Bernd Kunze, der Stefan Anderl abgelöst hat, kündigte eine gewisse Neuausrichtung an. Der FCM steht momentan auf dem vorletzten Tabellenplatz. Anpfiff in Bayreuth ist um 14 Uhr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/erstes-spiel-nach-trainerwechsel-fc-memmingen-muss-gegen-bayreuth-ran-20612/
2017-10-02T08:19:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © ECDC Memmingen

Eishockey: Sergeis Boldavesko wird neuer Co-Trainer beim ECDC Memmingen

Memmingen | 23.08.2017: Der Eishockey-Oberligist ECDC Memmingen ist auf der Suche nach einem neuen Co-Trainer für Chefcoach Waldemar Dietrich fündig geworden. Sergeis Boldavesko ist in der kommenden Spielzeit zweiter Mann hinter der Bande. Der 46-jährige ist in Memmingen kein Unbekannter. Der ehemalige lettische Nationalspieler war mehrere Jahre für die Indians und zuvor schon für den EHC aktiv. Damals spielte er auch mit Waldemar Dietrich in einer Sturmreihe.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-sergeis-boldavesko-wird-neuer-co-trainer-beim-ecdc-memmingen-18829/
2017-08-23T12:15:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben