Tag Archiv: Übernachtung

© Stadt Memmingen

Touristenboom in der Region

Memmingen/Unterallgäu | 09.01.2018: Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu steuern zum vierten Mal in Folge auf einen neuen Touristenrekord zu. Zwar fehlen noch die endgültigen Dezember-Zahlen, aber klar ist: 2017 kamen so viele Gäste wie noch nie in die Region. Die Stadt Memmingen wird die 100.000er Marke deutlich übertreffen, bislang steht ein Plus von knapp 12 Prozent. Folglich wird auch die Zahl der Übernachtungen einen neuen Höchststand erreichen. Im Unterallgäu dürften die Beherbergungsbetriebe wohl ebenfalls zufrieden sein. Dort könnte sogar die Marke mit 300.000 Gästeankünften geknackt werden. Allerdings bleiben die Touristen immer weniger lang: Der Trend zum Kurzurlaub hält an.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-in-der-region-24963/
2018-01-09T12:48:05+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Tourist Rucksack
© pixabay.com

Der Touristenboom hält an

Memmingen/Unterallgäu | 09.08.2017: Die Touristenzahlen in Memmingen und dem Unterallgäu liegen weiter auf Rekordkurs. Die Stadt Memmingen steuert auf einen neuen Jahresbestwert zu. Die Gästezahlen liegen aktuell um 14 Prozent über denen des Vorjahres, bei den Übernachtungen sind es sogar 30 Prozent. Ein Grund dafür sind wohl die steigenden Verbindungen des Allgäu Airports. Jeder dritte Tourist, der in Memmingen übernachtet, hat einen ausländischen Pass. Im Unterallgäu ist es jeder sechste. Im Landkreis liegen die Gästezahlen damit weiter leicht über denen des Rekordjahres 2016.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/der-touristenboom-haelt-an-18452/
2017-08-09T06:13:55+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Touristenboom hält an – trotz kleiner Flaute

Memmingen/Unterallgäu | 08.06.2017: Kleine Flaute bei den Touristenzahlen im Landkreis Unterallgäu, weiter starkes Plus in der Stadt Memmingen. Das geht aus den aktuellen Daten des statistischen Landesamtes hervor. Nach teilweise deutlichen Zuwachsraten verzeichnen die Statistiker für das Unterallgäu nur noch einen ganz leichten Anstieg bei den Gästezahlen im Vergleich zum Vorjahr. Doch das ist kein Grund für Sorgenfalten, schließlich war 2016 ein Rekordjahr bezüglich der Gästeankünfte. Ein Rückgang ist allerdings bei den Übernachtungen festzustellen, was sich in den Sommermonaten aber schnell wieder ändern kann. Dagegen hält der Gäste-Boom in der Stadt Memmingen weiter an. Satte 13 Prozent mehr Touristen und über 30 Prozent mehr Übernachtungen – das kann sich sehen lassen. Gewertet werden in der Statistik alle Gäste, die wenigstens für eine Nacht in Beherbungsbetriebe eingecheckt haben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-haelt-an-trotz-kleiner-flaute-14946/
2017-06-08T06:24:19+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Tourist Rucksack
© pixabay.com

Touristenboom hält weiter an

Memmingen/Unterallgäu | 18.05.2017: Die Touristenzahlen in der Stadt Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu bleiben weiter auf Rekordkurs. In den ersten Monaten des Jahres kamen mehr Gäste als im gleichen Vorjahreszeitraum. Im Landkreis Unterallgäu hat sich der Zuwachs allerdings etwas abgeschwächt. Ein Plus von knapp einem Prozent kann sich aber durchaus sehen lassen, zumal ja im Vorjahr schon ein regelrechter Gästeboom zu verzeichnen war. Kleiner Wermutstropfen: Die Zahl der Übernachtungen ist leicht rückläufig. In der Stadt Memmingen liegt die Steigerungsrate bei den Touristenzahl im zweistelligen Prozentbereich und auch bei den Übernachtungen verzeichnen die Hoteliers ein sattes Plus.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-haelt-weiter-an-13711/
2017-05-18T07:33:58+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Touristen-Boom in der Region

Memmingen/Unterallgäu | 11.01.2017: Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu steuern auf einen neuen Tourismus-Rekord zu. Die Region verzeichnete 2016 einen regelrechten Touristen-Boom. Ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr für Memmingen, sogar über neun Prozent mehr Gäste im Landkreis Unterallgäu:
Bis Anfang Dezember kamen fast 90.000 Gäste in die Stadt, im Landkreis waren es 275.000 – so viele wie noch nie. In der Statistik erfasst sind Personen, die mindestens eine Nacht in einem Hotel, einer Pension oder einer Ferienwohnung verbracht haben. Aber es ist noch Luft nach oben: Die Betten-Auslastung lag bei etwa 50 Prozent.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristen-boom-in-der-region-5704/
2017-01-11T06:27:45+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben