Tag Archiv: Unfall

Massencrash auf B16

Landkreis Unterallgäu | 17.07.2019: Massencrash gestern Nachmittag auf der B16 bei Lohhof. Fünf Autos waren in den Unfall verwickelt. Eine 57-jährige hatte beim Abbiegen einen entgegenkommenden PKW übersehen und stieß mit ihm zusammen. Drei weitere nachfolgende Autos konnten nicht mehr bremsen und krachten in die Fahrzeuge. Vier Insassen wurden verletzt, der Schaden wird auf etwa 60.000 Euro geschätzt. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Bundestraße längere Zeit komplett gesperrt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/massencrash-auf-b16-50251/
2019-07-17T06:32:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © privat

Autos rasen in Gärten

Wolfertschwenden/Dirlewang | 15.07.2019: Autos gehören normalerweise auf die Straße und nicht in den Garten. Am Wochenende ist in Wolfertschwenden ein Autofahrer von der Straße abgekommen, durch eine Hecke gebrochen und dann in einem Garten kurz vor der Hauswand zum Stehen gekommen. Und auch in Dirlewang ist gestern Nachmittag ein 18-Jähriger mit seinem Auto in einem Garten gelandet. Er wollte wohl viel zu schnell um eine Kurve fahren, hat dann aber die Kontrolle verloren und ist in eine Gartenhütte gekracht. Alle Beteiligten hatten Glück – niemand ist verletzt worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autos-rasen-in-gaerten-50139/
2019-07-15T15:41:53+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Radlerin lebensgefährlich verletzt

Mindelheim | 11.07.2019: Bei einem Unfall in Mindelheim ist heute Nachmittag eine Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte die Frau beim Abbiegen übersehen und erfasst. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Polizei Mindelheim hat die Ermittlungen zum exakten Unfallhergang aufgenommen. Ein Sachverständiger wurde von der Staatsanwaltschaft Memmingen mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radlerin-lebensgefaehrlich-verletzt-49811/
2019-07-11T16:59:14+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© mindelmedia.de / Krivacek

Schwerer Unfall auf der A96

Stetten | 10.07.2019: Gestern Nachmittag hat’s auf der A96 bei Stetten ordentlich gekracht. Ein LKW hatte zum Überholen angesetzt und dabei einen von hinten kommenden Kleintransporter übersehen. Der Transporterfahrer konnte nicht mehr bremsen und krachte in den LKW, sodass beide gegen die Leitplanke schleuderten. Herumfliegende Fahrzeugteile haben dann noch ein Auto auf der Gegenfahrbahn erwischt. Die Folgen: Ein Zehn Kilometer langer Stau, über eine Stunde Zeitverlust und eine gesperrte Autobahn. Sowohl der Transporter-, als auch der LKW-Fahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Für einen Motorradfahrer hat dieser Stau noch ein besonderes Nachspiel: weil direkt hinter einem Polizeiwagen durch die Rettungsgasse gefahren ist, erwartet ihn jetzt ein Bußgeld von über 400 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schwerer-unfall-auf-der-a96-5-49748/
2019-07-10T10:03:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Autofahrer übersieht Traktor

Markt Rettenbach | 02.07.2019: Heute Morgen ist es zu einem schweren Unfall zwischen Markt Rettenbach und Lannenberg gekommen. Ein Traktorfahrer wollte nach links abbiegen – der 22-jährige Autofahrer hinter ihm hat das übersehen und im selben Moment zum Überholen angesetzt. Um nicht in den Traktor reinzukrachen ist der Autofahrer ausgewichen und links von der Straße abgekommen. Das Auto kam im Graben zum Stehen. Der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden und kam ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei rund 10. 000 Euro. Bis 16 Uhr war die Strecke deshalb noch gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autofahrer-uebersieht-traktor-49348/
2019-07-02T16:52:30+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Unfallflüchtiger geschnappt

Lautrach | 02.07.2019: Ein ziemlich betrunkener Autofahrer hat bei Lautrach einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Er hatte einen Motorradfahrer überholt, der gerade abbiegen wollte. Dabei erfasste er den Biker, der stürzte und leicht verletzt wurde. Der Autofahrer rannte weg, wurde aber später im Zuge der Fahndungsmaßnahmen gestellt. Er hatte sich ein Stück vom Unfallort entfernt hinter einem Hügel versteckt und das Geschehen beobachtet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unfallfluechtiger-geschnappt-49317/
2019-07-02T06:31:10+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Polizeistreife in Unfall verwickelt

Memmingen | 02.07.2019: Die Rückfahrt von einem Einsatz hat sich eine Polizeistreife wohl ganz anders vorgestellt. Auf dem Weg nach Memmingen über die B300 hat ein 36-jähriger Autofahrer der Streife die Vorfahrt genommen. Der Beamte am Steuer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Auto des 36-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Während der Pkw des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit war, schaffte es der Streifenwagen noch bis zur Werkstatt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizeistreife-in-unfall-verwickelt-49315/
2019-07-02T06:30:03+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Radler stürzt vor Polizeiauto

Bad Wörishofen | 01.07.2019: Ein 63-jähriger Radfahrer ist direkt vor ein Polizeiauto gestürzt. Die Beamten leisteten gleich Erste Hilfe, rochen aber buchstäblich den Grund für den Sturz. Der Mann hatte reichlich Alkohol getrunken, beim Test lag er über der absoluten Fahruntauglichkeit. Deshalb wurde er nicht nur zur Behandlung seiner Wunden, sondern auch zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/radler-stuerzt-vor-polizeiauto-49307/
2019-07-01T15:18:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Völlig besoffen und halb nackt

Babenhausen | 28.06.2019: Ein völlig besoffener Mann hat bei Babenhausen direkt nacheinander zwei Unfälle gebaut. Erst ist er mit seinem Auto frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen gestoßen – beim Rückwärtsfahren hat’s dann erneut gekracht. Als er von den beiden Unfallgeschädigten angesprochen wurde, ist der Mann in einen Wald gerannt und wollte sich dort verstecken. Besonders komisch: Der Mann hatte nichts aus einem Tank-Top und einer Boxershort an. Als der Mann dann von der Polizei im Wald gefunden wurde, ist er erneut geflüchtet – diesmal durch einen Fluss. Doch da konnte er von den Beamten gefasst werden. Da ein Alkoholtest vor Ort nicht möglich war, wurde er zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Ihn erwarten mehrere Anzeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/voellig-besoffen-und-halb-nackt-49201/
2019-06-28T07:04:41+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Zeh abgetrennt

Bad Wörishofen | 27.06.2019: Bei einem Unfall hat sich ein Mann aus Bad Wörishofen den Zeh abgetrennt. Dem Landwirt war das Scheunentor aus Metall auf den Fuß geknallt. Er ist schwer verletzt in Krankenhaus gekommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zeh-abgetrennt-49170/
2019-06-27T12:52:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben