Tag Archiv: Vereinsheim

Spielautomat Casino Jackpot
© pixabay.com

Dreister Automaten-Aufbrecher auf frischer Tat ertappt

Memmingen | 20.04.2018: In einem Memminger Vereinsheim hat gestern ein dreister Dieb zugeschlagen. Vereinsmitglieder haben den 36-jährigen auf frischer Tat ertappt, als er einen Spielautomaten aufgebrochen hat. Besonders unangenehm: Der Mann ist ein Bekannter der anderen Vereinsmitglieder und war schon öfter zu Gast in dem Vereinsheim. Jetzt hatte er sich heimlich mit einem Schlüssel Zugang verschafft. Seine Beute fiel gering aus, aber der Sachschaden liegt bei rund 2500 Euro. Die Memminger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/automaten-aufbrecher-auf-frischer-tat-ertappt-30496/
2018-04-20T13:45:35+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Polizei Schwaben-Süd-West

Serie von Vereinsheimeinbrüchen ist aufgeklärt

Unterallgäu | 24.11.2017: Der Polizei ist es gelungen, die Serie von Vereinsheimeinbrüchen im Unterallgäu aufzuklären.
Zwei Unterallgäuer im Alter von 22 und 24 Jahren konnten als Hauptverdächtige ermittelt werden, die ihre Einbrüche mit immer wieder anderen Komplizen gemacht haben.
Insgesamt gut 20 Einbrüche konnten der Gruppe nachgewiesen werden, in Bad Wörishofen, Wiedergeltingen, Rammingen, Tussenhausen und auch im Ostallgäu. Dabei wurden bei Einbrüchen in Vereinsheime und Gaststätten stets Geld und Nahrungsmittel gestohlen – weit schwerer wiegt aber der Sachschaden, der insgesamt bei über 12.000 Euro liegt.
Auf die Spur kam die Polizei den Tätern durch einen größeren Einsatz Ende September, als im Bad Wörishofer Eichwald mehrere Personen mit Schusswaffen gesehen worden waren – Softairwaffen, wie sich jetzt herausgestellt hat.
Alle Tatverdächtigen sind vorerst wieder auf freiem Fuß – nun beschäftigen sich Staatsanwaltschaften und Gerichte mit dem Fall.
Die Polizei hat umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/serie-von-vereinsheimeinbruechen-ist-aufgeklaert-22601/
2017-11-24T09:03:09+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Einbruchserie in Bad Wörishofen geht weiter

Bad Wörishofen | 25.10.2017: In Bad Wörishofen hat es schon wieder eine Reihe von Einbrüchen gegeben. Die Täter sind in den vergangenen Tagen in die Gaststätte am Tennisheim eingestiegen, außerdem in einen Dartclub und in eine Minigolfanlage. Allerdings fiel ihre Beute eher gering aus: Insgesamt klauten sie rund 80 Euro Bargeld, Schokoriegel und Salzgebäck. In den vergangenen Wochen hat es viele Einbrüche in Vereinsheime in und um Bad Wörishofen gegeben, zuletzt ins Tennisheim in Dorschhausen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruchserie-in-bad-woerishofen-geht-weiter-21643/
2017-10-25T13:27:16+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Wieder Einbruch in Vereinsheim

Dorschhausen | 25.10.2017: Die Serie an Einbrüchen in Unterallgäuer Vereinsheime reißt nicht ab. Jetzt sind Unbekannte in das Tennisheim in Dorschhausen eingestiegen und haben dort Bargeld geklaut. In den vergangenen Wochen hat es immer wieder Einbrüche in Vereinsheime gegeben, meist in und um Bad Wörishofen, außerdem in mehreren Ostallgäuer Gemeinden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wieder-einbruch-in-vereinsheim-21630/
2017-10-25T09:42:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Serieneinbrecher verurteilt

Memmingen/Unterallgäu | 02.12.2016: Vor dem Memminger Amtsgericht hat sich jetzt ein 43-jähriger Mann verantworten müssen, der immer wieder in Vereinsheime in der ganzen Region eingebrochen ist. Über 40 Vereinsheim-Einbrüche wurden dem Mann vorgeworfen, die er ohne Umschweife einräumte. Geldnot hätten ihn nach dem Verlust seines Arbeitsplatzes zu den Taten getrieben, sagte der Angeklagte. Die Tatorte waren über das halbe Unterallgäu und auch das angrenzende Illertal verstreut. Dabei war der Mann immer mit dem Fahrrad unterwegs, die Beute verstaute er in einem Rucksack. Weil er ein umfassendes Geständnis ablegte, den Schaden begleichen wollte und nun auch wieder eine Arbeitsstelle hat, ließ ihn das Gericht mit einer Bewährungsstrafe davon kommen. Die Staatsanwaltschaft hatte knapp drei Jahre Gefängnis gefordert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/serieneinbrecher-verurteilt-4280/
2016-12-02T13:20:57+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben