Tag Archiv: Verkehrskontrolle

© photo 5000 - fotolia.com

Polizei blitzt viele Fahrer am Autobahnkreuz Memmingen

Memmingen | 30.08.2018: Die Baustelle am Memminger Autobahnkreuz sorgt schon die ganze Woche über immer wieder für Staus und dadurch bedingt auch für Auffahrunfälle. Die Autobahnpolizei hat aber auch festgestellt, dass vielfach zu schnell gefahren wird. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle waren innerhalb von drei Stunden 200 Autofahrer geblitzt worden, die teils viel zu schnell unterwegs waren. Mehr als die Hälfte fuhr statt der erlaubten 60 Stundenkilometer weit über 80 und bekommt nun eine Anzeige sowie Punkte in Flensburg. Der Spitzenreiter wurde mit über 130 gemessen und bekommt neben einem saftigen Bußgeld auch ein dreimonatiges Fahrverbot aufgebrummt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-blitzt-viele-fahrer-am-autobahnkreuz-memmingen-34981/
2018-08-30T08:58:44+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Polizei

Polizei sucht mit Hubschrauber nach Brummi-Sündern

Memmingen | 13.04.2018: Ein kreisender Polizeihubschrauber über Memmingen hat gestern für Aufregung gesorgt. Wie die Polizei jetzt mitteilt, hat der Heli die Autobahnpolizei bei der Kontrolle von LKW unterstützt. Auf den Autobahnen rund um Memmingen passieren immer wieder schwere LKW-Unfälle. Grund sind meistens Unaufmerksamkeit der Brummifahrer, zu geringer Sicherheitsabstand und Verstöße gegen das Überholverbot. Solche Verkehrssünder hat die Polizei gestern mithilfe eines Hubschraubers im Visier gehabt. Von dort aus wurden Live-Bilder direkt an die Polizisten am Boden gesendet – die haben so jeden Verstoß sofort beobachten können und die Verkehrssünder verfolgt und angehalten. Insgesamt haben die Beamten während der Kontrolle 25 Verstöße registriert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-sucht-mit-hubschrauber-nach-brummi-suendern-30155/
2018-04-13T13:25:06+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Motorrad Roller
© pixabay.com

Polizeichef lobt Motorradfahrer

Mindelheim | 13.04.2017: Dickes Lob für Motorradfahrer: Bei den jüngsten Kontrollen hat die Mindelheimer Polizei keinerlei Verstöße festgestellt. Mindelheims Polizeichef Gerhard Zielbauer am RT1-Telefon:

Laut Zielbauer ist häufig zu schnelles Fahren und Unaufmerksamtkeit die Ursache für einen Unfall.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizeichef-lobt-motorradfahrer-11667/
2017-04-13T10:32:25+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Mindelheim | 11.04.2017: Bei mehreren Geschwindigkeitskontrollen im Bereich Mindelheim hat die Polizei wieder einmal eine ganze Reihe von Rasern aus dem Verkehr ziehen müssen. Mindelheims Polizeichef Gerhard Zielbaur am RT1-Telefon:

„Unsere jüngsten Kontrollen haben gezeigt, dass wir nicht nachlassen dürfen“, sagte Zielbaur:

Trauriger Spitzenreiter bei der letzten Tempokontrolle auf der B16 war ein 74-jähriger Mann, der mit 165 km/h gemessen wurde – erlaubt sind 100. Die Polizei wird künftig noch mehr Geschwindigkeitskontrollen durchführen, so Zielbauer. Der Schwerpunkt liegt auf Strecken, auf denen in der jüngeren Vergangenheit schwere Unfälle passiert sind.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-zieht-raser-aus-dem-verkehr-11574/
2017-04-11T10:13:06+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben