Tag Archiv: Vermisst

  © Polizeipräsidium Schwaben/Südwest

Suchmeldung: Mann aus Mindelheim vermisst

Mindelheim/Landkreis Unterallgäu | 25.10.2018: Abschließend eine Suchmeldung der Polizei: Seit dem 22. Oktober wird ein 58-jähriger Mann aus Mindelheim vermisst.
Er hält sich vermutlich im Unterallgäu auf, eine Hilflosigkeit ist nicht auszuschließen.
Er war am Montag aus dem Haus gegangen und am Abend nicht mehr zurückgekehrt – Seither fehlt von ihm jede Spur.
Name Alois Götzfried Alois, 58 Jahre, deutsch, 178 cm groß, kurze graue Haare
Bekleidung/Mitgeführte Gegenstände
Der Vermisste ist vermutlich bekleidet mit einer grauen Hose, einem gelben Shirt und einer grünkarierten Winterjacke. Wahrscheinlich führt er ein weißes Damenrad mit.
Hinweise werden unter der Rufnummer (08261) 7685-0 oder im Eilfall unter der Notrufnummer 110 entgegen genommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/suchmeldung-mann-aus-mindelheim-vermisst-37080/
2018-10-25T06:50:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Vermisster aufgefunden

Kammeltal/Eppishausen | 27.08.2018: Glückliches Ende einer Vermisstensuche: Ein seit gestern in Kammeltal verschwundener Senior ist heute Morgen in Eppishausen aufgefunden worden. Der 89-jährige war orientierungslos auf einem Bauernhof herumgelaufen, eine Anwohnerin rief die Polizei. Die Beamten konnten den Mann schnell als denjenigen identifizieren, nach dem seit einem Tag gesucht wird. Er war gestern mit seinem Fahrrad von zu Hause losgefahren und dann nicht mehr zurückgekehrt. Der Rentner wurde zunächst mit Verdacht auf Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vermisster-aufgefunden-34916/
2018-08-27T13:23:46+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

13-jähriges vermisstes Mädchen zu betrunken um nach Hause zu kommen

Buchloe | 02.05.2018: In Buchloe ist ein 13-jähriges Mädchen als vermisst gemeldet worden – wie sich dann herausstellte, war das Mädchen bei einem Freund und so betrunken, dass es nicht mehr nach Hause kommen konnte. Als das Mädchen nicht wie vereinbart nach Hause kam und sich die Mutter schon große Sorgen machte, erhielt sie einen Anruf, wonach ihre Tochter ihren Rausch ausschlafen müsse. Daraufhin ging die Frau zur Polizei. Die Beamten konnten den Anrufer, einen 17-jährigen, identifizieren und fanden das Mädchen dann auch in dessen Wohnung. Das Mädchen war zuvor mit ein paar gleichaltrigen Jungs unterwegs und bekam von ihnen so viel Schnaps, bis es sich übergab. Dann wurde sie in die Wohnung zum Ausnüchtern gebracht. Woher die Jungs den Schnaps hatten, muss noch geklärt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/13-jaehriges-vermisstes-maedchen-zu-betrunken-um-nach-hause-zu-kommen-30699/
2018-05-02T06:57:49+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Polizei-Großaufgebot sucht nach vermisstem Mädchen

Memmingen | 20.03.2018: Eine verschwundene Achtjährige hat gestern in Memmingen für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Das Mädchen war nach dem Hort nicht nach Hause gekommen. Die Eltern alarmierten daraufhin die Polizei. Die Beamten fahndeten mit mehreren Streifen und Suchhunden nach dem Kind, auch die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk beteiligten sich an der Suchaktion. Schließlich tauchte die Achtjährige wohlbehalten zu Hause auf – sie war nach dem Hort zu einer Freundin gegangen und hatte ihren Eltern nicht Bescheid gesagt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-grossaufgebot-fahndet-nach-vermisstem-maedchen-29314/
2018-03-20T14:12:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben