Tag Archiv: Vertrag

© ECDC Memmingen

Finalheld verlängert beim ECDC Memmingen

Memmingen | 03.04.2018: Der ECDC Memmingen hat die nächste Personalie für die kommende Eishockey-Oberligasaison bekanntgegeben: Finalheld Lubor Pokovic verlängert bei den Indians. Der 26-jährige Abwehrspieler kam erst unter der Saison zum ECDC, um die Verteidigung zu stabilisieren. Im entscheidenden Finalspiel der Play-offs vergangene Woche hatte Pokovic den ECDC erst in die Verlängerung gerettet und seine Mannschaft dann zum Pokal geschossen. Pokovic hat einen Einjahresvertrag unterschrieben und ist in der kommenden Spielzeit vorerst als Kontingentspieler für die Indians eingeplant.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/finalheld-verlaengert-beim-ecdc-memmingen-29780/
2018-04-03T06:13:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Eishockey: Tenschert und Pfalzer bleiben beim ECDC

Memmingen | 15.05.2017: Der ECDC hat zwei weitere Vertragsverlängerungen bekanntgegeben. Der dienstälteste Spieler Tim Tenschert und Publikumsliebling Milan Pfalzer bleiben dem Team in der Oberliga erhalten. Der 29-jährige Tenschert ist bekannt für seine Allrounder-Fähigkeiten, die er in jeder Spielsituation einzusetzen weiß. Der 20-jährige Pfalzer ist einer der Shooting-Stars des Teams. Er hat in der abgelaufenen Spielzeit endgültig den Durchbruch in der ersten Mannschaft geschafft und gilt als unermüdlicher Kämpfer. Der Dauerkartenvorverkauf bei den Indians läuft derweil auf Hochtouren. Tickets können bei der Memminger Zeitung, in Dietzel’s Hockeyshop und online auf der Homepage des ECDC zu Frühbucherpreisen bereits reserviert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-tenschert-und-pfalzer-bleiben-beim-ecdc-13338/
2017-05-15T06:39:02+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Daniel "Chicken" Huhn © ECDC Memmingen

Eishockey: Huhn bleibt beim ECDC

Memmingen | 08.05.2017: Der ECDC Memmingen kann in der kommenden Saison weiter auf Topstürmer und Führungsspieler Daniel Huhn zählen. Er hat seinen Vertrag beim ECDC verlängert. Daniel „Chicken“ Huhn galt in der vergangen Spielzeit als einer der herausragenden Akteure, der maßgeblich am Erfolg der gesamten Mannschaft beteiligt war. Er stand in der Scorerliste der vergangen Hauptrunde, zusammen mit Antti Miettinen, unter den besten Fünf der gesamten Liga. Während der längeren Verletzungspause von Jan Benda übernahm Daniel Huhn den Posten als Kapitän und führte die Indians erfolgreich durch die restliche Saison.  Ein weiterer Grund, warum der sportliche Leiter der Memminger, Sven Müller, den 30-Jährigen unbedingt halten wolle: „Chicken hat nicht nur sehr gut gepunktet, sondern uns vor allem durch seinen Einsatz und seine Führungsqualitäten restlos überzeugt. Wir freuen uns sehr, ihn auch in der Oberliga an Bord zu haben.“

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-huhn-bleibt-beim-ecdc-12923/
2017-05-08T12:47:50+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Eishockey: Schirrmacher verlängert beim ECDC

Memmingen | 20.04.2017: Der ECDC Memmingen kann eine weitere  Vertragsverlängerung aus dem Meisterkader vermelden. Der 20-jährige Timo Schirrmacher bleibt seinem Heimatverein auch in der Oberliga erhalten und soll den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen. „Ich bin glücklich in meiner Heimatstadt weiterhin Eishockey spielen zu können. Die nächste Saison in der Oberliga wird sicher nicht einfach, wenn wir uns aber in einzelnen Bereichen weiter verbessern können, bin ich davon überzeugt, dass wir gemeinsam erfolgreich sein können“, sagte Schirrmacher. Auch die ersten Neuzugänge für die kommende Saison hat der ECDC bereits an der Angel. In den kommenden Wochen soll es weitere Neuigkeiten geben, auf die sich die Fans freuen können.

© ECDC Memmingen

Von links: Sportl. Leiter Sven Müller, Timo Schirrmacher, Vorsitzender Helge Pramschüfer (Bild: ECDC Memmingen)

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-schirrmacher-verlaengert-beim-ecdc-11902/
2017-04-20T17:24:55+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tarifstreit bei Salamander Türkheim beendet

Türkheim | 23.02.2017:

Der Tarifstreit für die Salamander-Werke in Türkheim ist ausgestanden. Unternehmen und Gewerkschaft einigten sich nach langwierigen Verhandlungen auf einen neuen Tarifvertrag. Die Beschäftigten erhalten in zwei Stufen eine Gehaltserhöhung von insgesamt 4,7 Prozent. 2,5 % rückwirkend zum 1. Januar und 2,2 mehr ab 1.7.2018. Auch die Lehrlinge bekommen mehr Geld und eine Übernahme-Garantie nach Ausbildungsende für mindestens sechs Monate. Vereinbart wurde zudem, Verhandlungen über einen hausinternen Manteltarifvertrag aufzunehmen. Bis Ende 2018 bleibt noch der Manteltarifvertrag der Schuhindustrie in Kraft.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tarifstreit-bei-salamander-tuerkheim-beendet-8092/
2017-02-23T15:18:39+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben