Tag Archiv: Wild

© pixabay.com

Unfälle wegen Wildwechsel

Memmingen/Unterallgäu | 27.09.2017: Gleich fünf Wildunfälle innerhalb kürzester Zeit verzeichnete gestern die Mindelheimer Polizei.
Vier Mal waren Rehe in ein Auto gelaufen, einmal wurde ein Wildschwein erfasst.
Von den Autoinsassen wurde glücklicherweise niemand verletzt, der Sachschaden geht aber in die Tausende.
Die Polizei ruft nochmals zu erhöhert Vorsicht wegen des derzeit regen Wildwechsels auf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unfaelle-wegen-wildwechsel-20424/
2017-09-27T13:54:42+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Brunftzeit: Vorsicht Wildwechsel!

Memmingen/Landkreis Unterallgäu | 22.08.2017:

In den vergangenen Tagen sind der Polizei vermehrt Wildunfälle gemeldet worden. Deshalb der Appell: Autofahrer in der Region sollten wieder verstärkt auf Rehe achten. Noch etwa zwei Wochen August dauert die Brunftzeit. Die Rehe sind in dieser Zeit blind vor Liebe. Das treibt sie auch über Straßen und Autobahnen. Gerade in Waldstücken und in Bereichen, wo der Wald durch eine Straße von einem Feld getrennt ist, ist Vorsicht geboten – Vor allem am Morgen und am Abend zur Dämmerungszeit. Wem ein Reh vor das Auto läuft, der sollte nicht das Lenkrad herumreißen und versuchen auszuweichen. Das könnte schlimmer ausgehen, als ein Zusammenstoß mit dem Tier.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brunftzeit-vorsicht-wildwechsel-18801/
2017-08-22T15:36:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Reh rennt vor Auto – Zwei Schwerverletzte

Krumbach | 20.02.2017: Bei Krumbach hat am Samstagmorgen ein Reh für einen schweren Unfall gesorgt. Das Tier ist vor einem Auto über die Straße gerannt. Der 23-jährige Fahrer hat versucht, auszuweichen und ist dabei von der Straße abgekommen. Er krachte gegen einen Baum. Der 23-jährige und sein 24-jähriger Beifahrer verletzten sich dabei schwer. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/reh-rennt-vor-auto-zwei-schwerverletzte-7798/
2017-02-20T08:46:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben