Tag Archiv: Zahlen

Arbeitsmarkt: Corona-Auswirkungen nicht so schlimm wie befürchtet

Memmingen/Landkreis Unterallgäu | 01.07.2020: Corona drückt dem Arbeitsmarkt in der Region weiterhin den Stempel auf – allerdings nichts so stark wie befürchtet. Im Bereich Mindelheim ging die Zahl der Arbeitslosen sogar leicht zurück.
Im Raum Memmingen hingegen stieg sie nochmals an. Das hat aber vor allem einen Grund, sagt Reinhold Huber von der Arbeitsagentur:

„Insgesamt ist der Wirtschaftsraum Memmingen/Unterallgäu aber bislang gut durch die Corona-Krise gekommen“ – Zu dieser positiven Einschätzung kommt Reinhold Huber von der Arbeitsagentur nach Vorlage der aktuellen Zahlen:

In Bereich Mindelheim liegt die Arbeitslosenquote bei 2,8, im Raum Memmingen bei 3,2 Prozent.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/arbeitsmarkt-corona-auswirkungen-nicht-so-schlimm-wie-befuerchtet-64915/
2020-07-01T14:58:14+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Weiter Stillstand bei Corona-Zahlen

| 03.06.2020: Die Stadt Memmingen ist bereits seit 17 Tagen coronafrei. Den letzten positiven Befund gab es vor genau einem Monat. Seither ist keine Infektion mehr festgestellt worden, alle Erkrankten sind genesen. Im Landkreis Unterallgäu herrscht ebenfalls seit Wochen Stillstand. Hier sind noch zwei Patienten gelistet. Im Kreis Günzburg wurde zwei weitere Personen als wieder gesund eingestuft, so dass derzeit nur noch eine als infiziert gilt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/weiter-stillstand-bei-corona-zahlen-2-64328/
2020-06-03T08:47:22+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Corona-Zahlen update: Weiter Stillstand

| 28.05.2020: Keine Veränderung – so lautet die Überschrift der Corona-Updates für die Stadt Memmingen sowie die Landkreise Unterallgäu und Günzburg. Bedeutet in Zahlen: Null Infizierte in Memmingen und das seit nunmehr zwölf Tagen. Im Landkreis Unterallgäu sind es ebenfalls schon seit über einer Woche lediglich zwei Personen, die als noch nicht genesen eingestuft sind und im Landkreis Günzburg liegt diese Zahl weiterhin bei Drei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-zahlen-update-weiter-stillstand-64230/
2020-05-28T17:31:10+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Weiter Stillstand bei Corona-Zahlen

| 27.05.2020: Weiter Stillstand an der Corona-Front in Memmingen und im Unterallgäu. Das städtische Gesundheitsamt meldet keine neuen Zahlen, das heißt Memmingen ist auch den elften Tag in Folge coronafrei. Der Landkreis listet in seinem täglichen Update ebenfalls keine neuen Fall auf und hat weiterhin noch zwei Personen in Behandlung. Der Landkreis Günzburg hat hingegen nach mehreren Tagen Pause mal wieder eine weitere Infektion zu verzeichnen. Somit sind aktuell drei Personen an Covid-19 erkrankt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/weiter-stillstand-bei-corona-zahlen-64192/
2020-05-27T17:00:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Memmingen bleibt Corona-frei

| 18.05.2020: Memmingen ist seit Samstag Corona-frei. Und dabei bleibt es – Wie das Gesundheitsamt mitteilt, ist auch heute kein neuer Fall dazugekommen. Richtung Null geht es auch im Landkreis Unterallgäu.
Hier sind aktuell noch zwei Corona-Patienten in Behandlung, keiner davon aber im Krankenhaus. Der Landkreis Günzburg meldet ebenfalls einen anhaltend positiven Trend. Seit Tagen keine Neu-Infektion, stattdessen eine weitere Genesung, so dass derzeit nur noch fünf Erkrankte gelistet sind.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memmingen-bleibt-corona-frei-63931/
2020-05-18T16:57:42+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Weiter Stillstand bei Neuinfektionen

| 15.05.2020: Kompletter Stillstand bei den Corona-Fällen in der Region. In Memmingen gibt es wie in den vergangenen zwei Wochen keine Neu-Infektion zu verzeichnen. Und von den bisher Erkrankten sind fast alle schon wieder genesen. Identisch sind auch die Zahlen im Landkreis Unterallgäu. Hier sind noch zwei Personen in Behandlung – aber nicht im Krankenhaus. In den Kliniken in Memmingen, Mindelheim und Ottobeuren liegt kein Corona-Patient mehr. Und Richtung Null geht es auch im Landkreis Günzburg. Erneut kein neuer Fall, stattdessen einer weiterer Rückgang der aktuellen Behandlungszahlen auf elf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/weiter-stillstand-bei-neuinfektionen-63885/
2020-05-15T16:53:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Corona-Entwicklung weiter insgesamt positiv

| 12.05.2020: Die Stadt Memmingen vermeldet jetzt schon den neunten Tag in Folge keinen weiteren Corona-Fall mehr. Und weil von den bislang 51 positiv Getesteten 47 schon wieder als gesund eingestuft sind, werden aktuell nur noch vier Personen auf das Virus behandelt. Im Memmingen Klinikum liegt gar kein Corona-Patient mehr. Im Landkreis Unterallgäu wurden seit Mitte März 270 Menschen positiv getestet und weil seit 24. April lediglich ein Fall dazu kam, sind derzeit nur noch drei in Behandlung. Im Landkreis Günzburg wurden heute zwei neue Fälle gemeldet und leider ist auch ein weiterer Toter zu beklagen, was nun vier Corona-Opfer bedeutet. Andererseits gelten von allen Fällen nur noch 15 als nicht genesen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-entwicklung-weiter-insgesamt-positiv-63737/
2020-05-12T17:14:03+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Weiter Stillstand: Erneut kein Anstieg der Corona-Fälle

| 08.05.2020: Der Stillstand hält an: Einen weiteren und damit den sechsten Tag in Folge gibt es in Memmingen keinen weiteren Corona-Infizierten. Im Stadtgebiet gelten aktuell nur noch fünf Menschen als krank, im Klinikum wird nur noch ein Corona-Patient behandelt. In den vergangenen zwei Wochen waren in Memmingen lediglich zwei neue Virus-Fälle zu verzeichnen. Und noch positiver verläuft die Kurve im Landkreis Unterallgäu. Bereits seit zwei Wochen hat sich die Zahl der positiv Getesteten nicht erhöht. Nur noch neun Personen sind als noch nicht genesen eingestuft. Gleichermaßen erfreulich ist die Entwicklung im Landkreis Günzburg. Auch heute keine Veränderung zu gestern – soll heißen: Es bleibt bei 229 bestätigten Corona-Infektionen, wieder genesen sind 200 Personen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/weiter-stillstand-erneut-kein-anstieg-der-corona-faelle-63640/
2020-05-08T16:29:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Corona-Zahlen: Positive Entwicklung hält an

| 07.05.2020: Wenn das so weiter geht, ist unsere Region bald Corona-frei. In Memmingen ist bereits den fünften Tag in Folge kein Anstieg zu verzeichnen. Und weil von den bislang 51 positiv Getesteten 46 schon wieder als Genesen eingestuft sind, gibt es aktuell nur fünf Corona-Patienten. Als Kontaktpersonen in Quarantäne sind weniger als 20. Auch im Landkreis Unterallgäu schaut es immer besser aus. Schon seit dem Wochenende ist kein neuer Fall mehr gemeldet worden, sodass derzeit lediglich noch neun Menschen in Behandlung sind. Und gleichermaßen Stillstand bei den Neu-Infektionen verzeichnet auch der Landkreis Günzburg – hier sind jetzt noch 26 infiziert. Verdachtsfälle gibt es mit einem weniger nunmehr 31. Die Anzahl der sich unter Quarantäne befindenden Personen ist um 16 Personen auf 153 gesunken.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-zahlen-positive-entwicklung-haelt-an-63544/
2020-05-07T16:48:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Corona-Fälle in der Region

Memmingen/Unterallgäu/Landkreis Günzburg | 04.05.2020: Im Landkreis Unterallgäu ist auch am Wochenende kein weiterer Corona-Fall bestätigt worden. Seit eineinhalb Wochen bleibt die Zahl der Infizierten bei 269. In Memmingen und dem Landkreis Günzburg gibt es einen leichten Anstieg – in Memmingen sind 51 Personen infiziert, im Landkreis Günzburg 222. Allerdings ist der Großteil der Infizierten in allen betroffenen Gebieten wieder gesund.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-faelle-in-der-region-63367/
2020-05-04T09:40:57+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben