Tag Archiv: Zangmeisterstraße

 

Keine Einsturzgefahr mehr am Haus in der Zangmeisterstraße

Memmingen | 07.06.2019: Die Sicherungsarbeiten an dem denkmalgeschützten Haus in der Memminger Zangmeisterstraße sind abgeschlossen. Das Gebäude war Ende April wegen Einsturzgefahr des Daches evakuiert worden, auch die umliegenden Häuser mussten geräumt werden. Nun ist das Obergeschoss abgetragen und ein Notdach aufgebaut worden, so dass keine Gefahr mehr ausgeht. Die Verantwortung für das Haus liegt nun wieder in den Händen des Eigentümers. Der muss laut Stadtverwaltung nun ein statisches Gutachten erstellen lassen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/keine-einsturzgefahr-mehr-am-haus-in-der-zangmeisterstrasse-47779/
2019-06-07T06:44:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ex-Bewohner des einsturzgefährdeten Hauses in der Zangmeisterstraße haben neue Wohnungen

Memmingen | 14.05.2019: Von heute auf morgen haben die Bewohner des einsturzgefährdeten Hauses in der Zangmeisterstraße in Memmingen vor zwei Wochen ihre Wohnungen verloren. Mittlerweile sieht es aber ganz gut aus: Sieben von acht der ehemaligen Bewohner haben eine neue Bleibe, darunter auch eine vierköpfige Familie. Ende des Monats können sie mit unbefristeten Mietverträgen einziehen. Das Liegenschaftsamt konnte die Wohnungen so rasch vermitteln. Da das Dach und der Dachstuhl des alten Hauses bereits abgetragen sind, ist die Zangmeisterstraße zumindest an den Wochenenden wieder für den Verkehr freigegeben. An Werktagen muss aber weitergearbeitet werden, damit am Ende ein Notdach das Haus durch den nächsten Winter bringt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ex-bewohner-des-einsturzgefaehrdeten-hauses-in-der-zangmeisterstrasse-haben-neue-wohnungen-46565/
2019-05-14T08:43:29+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Arbeiten an einsturzgefährdetem Haus laufen noch

Memmingen | 10.05.2019: Das einsturzgefährdete Haus in der Zangmeisterstraße in Memmingen kann sehr wahrscheinlich erhalten werden. Das Dach und der Dachstuhl ist in den letzten Tagen komplett abgebaut worden.
In den nächsten zwei Wochen soll das Dachgeschoss leergeräumt und stabilisiert werden. Parallel dazu laufen die Planungen für ein provisorisches Dach, das das Haus vor Regen und Feuchtigkeit schützen soll. Die Bewohner sind aktuell noch in Notunterkünften untergebracht – für die meisten konnte die Stadt allerdings schon neue Wohnungen organisieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/arbeiten-an-einsturzgefaehrdetem-haus-laufen-noch-46455/
2019-05-10T06:34:24+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Abbrucharbeiten an einsturzgefährdetem Haus dauern an

Memmingen | 30.04.2019: Der Abbruch des Dachstuhls an dem einsturzgefährdeten Haus in der Memminger Zangmeisterstraße wird noch eine Weile dauern. Die Arbeit ist mühselig, weil die Teile nur von außen her über einen Krankorb abgetragen werden können. Jetzt ist erst einmal der Ostgiebel dran – wenn der abgebaut ist, könnte zumindest das angrenzende Haus für die Mieter wieder freigegeben werden. Wenn der Dachstuhl entfernt und das oberste Stockwerk geräumt ist, müssen Statiker untersuchen, ob das denkmalgeschützte Haus aus dem 15. Jahrhundert gehalten werden kann oder komplett abgerissen werden muss.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/abbrucharbeiten-an-einsturzgefaehrdetem-haus-dauern-an-46059/
2019-04-30T10:07:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Stadt Memmingen

Abbrucharbeiten Zangmeisterstraße kommen voran

Memmingen | 29.04.2019: Die Arbeiten am einsturzgefährdeten Dachstuhl des denkmalgeschützten Hauses in der Memminger Zangmeisterstraße kommen voran. Auch über`s Wochenende wurde gearbeitet. Noch ist aber unklar, wie es danach mit dem Gebäude weitergeht. Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Die Zangmeisterstraße bleibt bis auf Weiteres gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/abbrucharbeiten-zangmeisterstrasse-kommen-voran-45981/
2019-04-29T06:53:10+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben