Tankstellenmitarbeiter betrogen

Auf einen dreisten Betrüger ist ein Tankstellenmitarbeiter in Krumbach hereingefallen. Ein Anrufer gab sich als Angestellter der Tankstellen-Kette aus und forderte seinen Kollegen auf, das Gerät für Telefonkarten zu deaktivieren, weil es ausgetauscht werden solle. Der Mitarbeiter tat dies auch, druckte aber vorher noch Belege mit Codes im Wert von 900 Euro aus und gab diese am Telefon durch. Nach Rücksprache mit seinem Chef war jedoch schnell klar, dass es sich um einen Fake-Anruf handelte. Die Abbuchung der 900 Euro war jedoch nicht mehr zu stoppen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tankstellenmitarbeiter-betrogen-48536/
2019-06-11T06:14:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben