Tankstellenräuber muss ins Gefängnis

Der Mann, der Ende Dezember eine Tankstelle in Illertissen überfallen hat, muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Memminger Landgericht verurteilte ihn wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung. Der 52-jährige hatte ein umfassendes Geständnis abgelegt, sein Motiv für den Raubüberfall blieb aber unklar. Der Angeklagte selbst sprach von einem spontanen Impuls, nachdem er sich zuvor betrunken hatte. Bei dem Raubüberfall erbeutete er mehrere hundert Euro. Wenige Tage nach der Tat hatte er sich der Polizei gestellt. Dies und sein umfassendes Geständnis bewahrten ihn vor einer längeren Zeit hinter Gitter

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tankstellenraeuber-muss-ins-gefaengnis-15601/
2017-06-20T15:38:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben