Ticketkontrolle im Zug endet mit heruntergelassener Hose

Statt seines Bahntickets hat ein offenbar unter Drogen stehender 33-jähriger Mann auf der Fahrt von Illertissen nach Memmingen dem Schaffner etwas ganz anderes gezeigt.
Der Mann und seine 25-jährige Begleiterin hatten bei der Fahrkartenkontrolle keine Tickets, worauf der Schwarzfahrer äußerst beleidigend und aggressiv reagierte. Er zog sogar seine Hose runter und zeigte dem Schaffner und auch den nicht daran interessierten Fahrgästen sein Glied.
Schließlich musste die Polizei den Mann mitnehmen und brachte ihn zur Beruhigung in eine Klinik.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ticketkontrolle-im-zug-endet-mit-heruntergelassener-hose-23028/
2017-12-05T05:39:11+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben