Todesdrohungen per Whatsapp sorgen für Aufregung

An einer Bad Wörishofer Schule sorgt derzeit eine Whatsapp-Nachricht für Angst und Schrecken. Ein Schüler hatte die anonyme Sprachnachricht zugeschickt bekommen – darin droht eine Computerstimme damit, den Empfänger umzubringen, wenn die Nachricht nicht weitergeleitet wird. Wie die Polizei auf RT1-Anfrage mitgeteilt hat, gibt es solche Kettenmails immer wieder – und sie alle sind ein Fake. Wenn man die Nachricht bekommt, sollte man sie einfach löschen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/todesdrohungen-per-whatsapp-sorgen-fuer-aufregung-30149/
2018-04-13T11:58:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben