Tödlicher Arbeitsunfall in Kiesgrube bei Berkheim

Bei einem Arbeitsunfall in einer Kiesgrube bei Berkheim ist gestern Nachmittag ein 53-jähriger Mann ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte er auf einer fahrbaren Hebebühne in zwölf Metern Höhe Stahlträger montiert. Eine Kollege bemerkte, dass er zwischen einem solchem Träger und dem Korb der Hebebühne eingeklemmt war. Er betätigte sofort den Not-Stopp, so dass die Bühne nach unten fuhr. Ärzte konnten den leblosen Mann wiederbeleben. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wo er dann aber wenig später verstarb. Weil es keine unmittelbaren Zeugen gibt, versuchen nun Sachverständige den Unfallhergang zu rekonstruieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-arbeitsunfall-in-kiesgrube-bei-berkheim-34301/
2018-08-07T08:00:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben