Tödlicher Unfall: 27-jähriger vor Gericht

Fahrlässige Tötung, Unfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Alkohol am Steuer. Wegen all diesen Delikten muss sich heute ein 27-jähriger Mann aus dem Raum Buchloe vor dem Memminger Amtsgericht verantworten. Der Angeklagte hat im April vergangenen Jahres zwischen Ettringen und Lamerdingen einen Frontalcrash verursacht, bei dem ein 18-Jähriger getötet wurde. Anschließend ist der Mann vom Unfallort geflüchtet – konnte aber mit Hilfe eines Hubschraubers und Polizeihunden gefasst werden. Eigentlich hätte der Prozess schon vor zwei Monaten stattfinden sollen, allerdings ist der Angeklagte damals einfach nicht erschienen. Dem Mann droht eine längere Gefängnisstrafe.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-19-jaehriger-vor-gericht-48644/
2019-06-13T17:38:09+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben