Tödlicher Unfall auf B300

Auf der B300 zwischen Heimertingen und Niederrieden ist gestern Nachmittag ein 37-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er war auf einen LKW aufgefahren, der abbremste, um in eine Kiesgrube abzubiegen. Der Motorradfahrer stürzte und wurde noch mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo er jedoch wenig später verstarb. Zur Unfallaufnahme wurde durch die Staatsanwaltschaft Memmingen auch ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Bundesstraße musste für vier Stunden komplett gesperrt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-auf-b300-35120/
2018-09-04T06:50:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben