Totes Kalb in der Mindel

Grausiger Fund: In Münsterhausen haben Bauhofmitarbeiter ein totes Kalb in der Mindel entdeckt. Das Tier hatte keine Ohrmarken, weshalb davon ausgegangen wird, dass es sich um eine Totgeburt handelt, die vom Besitzer auf diese Weise entsorgt wurde. Die Krumbacher Polizei ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/totes-kalb-in-der-mindel-36624/
2018-10-15T06:24:25+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben