Tourismus boomt weiterhin

Der Landkreis Unterallgäu steuert auf den sechsten Gästerekord in Folge zu. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass 2019 so viele Touristen ins Unterallgäu kamen wie noch nie. Vermutlich um die 330.000 Menschen werden den Landkreis bis Ende des Jahres besucht haben. Das wird eine Steigerung von etwa zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr sein. In etwa gleich bleiben wird jedoch die Zahl der Übernachtungen – heißt auch: Der Trend zum Kurzurlaub für ein paar Tage hält an. Ähnlich ist auch die Statistik für die Stadt Memmingen: Hier könnte ebenfalls ein neuer Touristikrekord aufgestellt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tourismus-boomt-weiterhin-57304/
2019-12-17T10:06:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben