Touristenboom hält an

Der Touristenboom in Memmingen und dem Unterallgäu hält unvermindert an. Bislang kamen in jedem Monat mehr Gäste als im Vorjahr. Das ist umso bemerkenswerter, wenn man weiß, dass die Touristenzahlen seit 2014 kontinuierlich gestiegen sind. Wenn es so weiter geht, könnte am Ende des Jahres der nächste Rekordwert erreicht werden. Aktuell verzeichnen die Hoteliers im Landkreis einen Zuwachs von 3,5 Prozent, in Memmingen beträgt das Plus sogar deutlich über sechs Prozent. Mit dem Gästeanstieg sind auch die Übernachtungszahlen nach oben gegangen, wobei ein Trend konstant bleibt: Die Gäste bleiben immer weniger lang. Soll heißen: Angesagt ist Kurzurlaub, meist für drei, vier Tage.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-haelt-an-2-31768/
2018-06-08T13:30:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben