Touristenboom hält an

Es geht weiter wie es 2017 aufgehört hat: Der Touristenboom in Memmingen und dem Unterallgäu hält ungebrochen an. Die Gästezahlen sind im ersten Quartal sowohl in der Stadt wie im Landkreis weiter gestiegen. Memmingen verzeichnet ein Plus im Vergleich zum Vorjahr um satte neun Prozent. Nicht ganz so stark ist der Zuwachs im Unterallgäu, aber auch hier verzeichnen die Hoteliers unterm Strich mehr Buchungen. Und mit dem Gästeanstieg ging auch die Zahl der Übernachtungen nach oben. Wenn es so weitergeht, könnte am Ende des Jahres wieder ein neuer Tourismus-Rekord stehen – es wäre dann der fünfte in Folge.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-haelt-an-30927/
2018-05-09T13:53:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben