Touristenboom hält an

Der Tourismus in Memmingen und dem Unterallgäu boomt weiter. Die Region steuert auf den fünften Gästerekord in Folge zu. Die Zahlen für`s erste Halbjahr sind jedenfalls vielversprechend. Die Stadt Memmingen verbucht ein Plus von rund sechs Prozent, im Landkreis Unterallgäu sind es sogar über sieben im Vergleich zum Vorjahr. Mit dem Gästeanstieg legten auch die Übernachtungs-Zahlen zu. Wobei hier freilich noch Luft nach oben ist: Die Auslastung der statistisch erfassten Beherbergungsbetriebe inklusive Campingplätze liegt bei etwa 50 Prozent. Ein Trend indes hat sich weiter verfestigt: Die Gäste bleiben meist nur wenig Tage – Angesagt ist Kurzurlaub. Mit ein Grund für die guten Zahlen dürften auch die zunehmenden Verbindungen des Allgäu-Airports sein. Fast jeder zweite Gast, der in Memmingen absteigt, hat einen ausländischen Pass. Im Landkreis ist es jeder sechste.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-haelt-an-4-34365/
2018-08-08T16:04:55+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben