Touristenboom hält an – trotz kleiner Flaute

Kleine Flaute bei den Touristenzahlen im Landkreis Unterallgäu, weiter starkes Plus in der Stadt Memmingen. Das geht aus den aktuellen Daten des statistischen Landesamtes hervor. Nach teilweise deutlichen Zuwachsraten verzeichnen die Statistiker für das Unterallgäu nur noch einen ganz leichten Anstieg bei den Gästezahlen im Vergleich zum Vorjahr. Doch das ist kein Grund für Sorgenfalten, schließlich war 2016 ein Rekordjahr bezüglich der Gästeankünfte. Ein Rückgang ist allerdings bei den Übernachtungen festzustellen, was sich in den Sommermonaten aber schnell wieder ändern kann. Dagegen hält der Gäste-Boom in der Stadt Memmingen weiter an. Satte 13 Prozent mehr Touristen und über 30 Prozent mehr Übernachtungen – das kann sich sehen lassen. Gewertet werden in der Statistik alle Gäste, die wenigstens für eine Nacht in Beherbungsbetriebe eingecheckt haben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/touristenboom-haelt-an-trotz-kleiner-flaute-14946/
2017-06-08T06:24:19+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben