Trickdiebe bei Brommler – Polizei hofft auf Hinweise

Eine Verkäuferin im Café Brommler in der Memminger Donaustraße ist gestern Abend von zwei Männern über`s Ohr gehauen worden. Sie wollten einen Kuchen mit einem 200-Euro-Schein bezahlen. Weil nicht so viel Wechselgeld in der Kasse war, holte die Verkäuferin das Behältnis mit den Tageseinnahmen aus dem Tresor. Nachdem sie gewechselt hatte, wurde sie von einem der Männer in ein Gespräch verwickelt, währenddessen der andere die Tageskasse klaute. Die Frau bemerkte den Diebstahl und hielt den anderen Mann noch fest. Doch der konnte sich befreien und zusammen mit seinem Komplizen samt 2.000 Euro Beute flüchten. Beide Täter stiegen in einen dunklen PKW mit einem polnischen Teilkennzeichen GA-???? (die weiteren Buchstaben- und Zahlenkombinationen sind unbekannt) und fuhren in Richtung Memminger Innenstadt davon. Beide Täter sprachen nur gebrochen Deutsch. Der erste Täter war circa 180cm groß und trug eine rote Jacke. Der zweite Täter war etwas kleiner. Hinweise, insbesondere zu dem vermutlichen Fluchtfahrzeug der Beiden, nimmt die Polizeiinspektion Memmingen entgegen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/trickdiebe-bei-brommler-polizei-hofft-auf-hinweise-57149/
2019-12-12T13:52:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben