Ultraleichthubschrauber verunglückt

Am Flugplatz Tannheim ist gestern Vormittag ein Ultraleichthubschrauber verunglückt. Der 59-jährige Pilot hatte dabei aber noch Glück und wurde nur leicht verletzt. Der Helikopter hatte beim Starten ein Problem, hob kurz ab und setzte dann hart mit dem Heck auf dem Boden auf. Dabei kam der Heli so sehr ins Kippen, dass die Rotorblätter den Boden berührten und sich die Maschine überschlug. Der Sachschaden liegt bei 45.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ultraleichthubschrauber-verunglueckt-44593/
2019-03-25T13:10:24+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben