Umgekippter LKW sorgt für stundenlangen Stau

Ein umgestürzter LKW hat gestern Nachmittag auf der A96 am Autobahnkreuz Memmingen für einen stundenlangen Stau gesorgt. Laut aktuellen Informationen der Autobahnpolizei kam der Fahrer des LKW im Baustellenbereich aus noch ungeklärter Ursache auf die Betongleitwand, schlitterte auf dieser ein paar Meter und stürzte dann auf die linke Fahrzeugseite um.  Der 51-jährige Fahrer und sein 22-jähriger Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Die Bergung des mit 24 Tonnen Papier beladenen LKW war äußerst schwierig. Er musste erst entladen, dann mit einem Spezialkran aufgestellt und im Anschluss abgeschleppt werden.  Der entstandene Sachschaden steht noch nicht fest.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/umgekippter-lkw-sorgt-fuer-stundenlangen-stau-14352/
2017-05-30T05:49:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben