Umgestaltung des Memminger Bahnhofareals macht nächsten Schritt

Seit vielen Jahren wird über das sogenannte Bahnhofsareal in Memmingen zwischen Kalch- und Maximilianstraße diskutiert – jetzt kommt Bewegung in die Sache. Der Stadtrat hat sich im Rahmen eines Investoren-Wettbewerbs auf den Entwurf des holländischen Unternehmens Ten Brinke festgelegt. Jetzt geht es in die Detailplanung, so Oberbürgermeister Manfred Schilder:

In dem Areal soll eine Mischung aus Handel, Gastronomie, Wohnen und öffentlichen Räumen entstehen.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/umgestaltung-des-memminger-bahnhofareals-macht-naechsten-schritt-26027/
2018-02-06T13:47:39+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben