Umstrittene Weinmarkt-Sperrung: SPD/FDP-Fraktion erstellt Verbesserungsvorschläge

Die probeweise Sperrung des Memminger Weinmarkts an Wochenenden sorgt weiter für Diskussionen. Jetzt hat die SPD/FDP-Fraktion im Stadtrat Verbesserungsvorschläge in einem Maßnahmenkatalog zusammengefasst. Laut der Fraktion ist es wichtig, den Durchgangsverkehr auf dem Platz anders zu gestalten und das Wildparken zu verhindern. Daher sollen unter anderem Hinweisschilder aufgestellt werden, die zeigen, dass der Weg zum Bahnhof über den Weinmarkt länger dauert, als die Wege um die Altstadt herum. Zudem fordert die Fraktion ein absolutes Halteverbot auf dem ganzen Platz. Dafür sollen neue Parkplätze am Schweizerberg entstehen. Die probeweise Sperrung des Weinmarkts an Wochenenden für den Verkehr läuft seit Juli. Händler kritisieren, dass seither dort nachweislich weniger los sei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/umstrittene-weinmarkt-sperrung-spdfdp-fraktion-erstellt-verbesserungsvorschlaege-21928/
2017-11-03T06:32:40+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben