Unbekannte brechen in Scheunen ein

Noch unbekannte Täter sind in der Nacht auf Ostermontag in mehrere Scheunen nahe Wolfertschwenden und Niederdorf eingebrochen. Sie haben Werkzeuge gestohlen, an einem Traktor die Reifen zerstochen und Scheinwerfer eingeschlagen und in einer der Scheunen ein Feuer gelegt. Das konnte jedoch schnell gelöscht werden, weil ein Passant Rauch gesehen hat und sofort die Feuerwehr verständigte. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro. Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Die Memminger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unbekannte-brechen-in-scheunen-ein-45735/
2019-04-24T06:34:37+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben