Unfälle mit Schwerverletzten

Bei einem Unfall zwischen Untrasried und Ottobeuren ist gestern Nachmittag eine 69-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei hatte sie beim Abbiegen auf Höhe der Waldmühle einen entgegenkommenden PKW übersehen und stieß frontal mit ihm zusammen. Die Frau wurde ihm Wagen eingeklemmt und musste erst von der Feuerwehr geborgen werden, ehe sie mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Der andere Autofahrer hatte Glück und wurde nur leicht verletzt.

Bei einem Unfall zwischen Markt Rettenbach und Eutenhausen ist ein 51-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt worden. Ein Traktorfahrer hatte beim Einbiegen von einem Feldweg auf die Hauptstraße den Radler übersehen. Der konnte nicht mehr ausweichen und prallte in das Fahrzeug.

Bei einem tragischen Unfall in Krumbach ist gestern ein 83-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der Rentner war mit einem Rollator unterwegs und wollte die B300 überqueren. Als die Ampel für den Durchgangsverkehr „rot“ zeigte, betrat er zwischen einem stehenden Auto und einem LKW die Straße. Genau in dem Moment sprang die Ampel auf „grün“, der LKW fuhr los und erfasste den Mann. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Durch die Staatsanwaltschaft Memmingen wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Unfallgutachtens beauftragt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unfaelle-mit-schwerverletzten-20436/
2017-09-28T07:15:55+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben