Unfall auf A96: Lebensmittel landen auf der Straße

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Morgen auf der A96 bei Aitrach ist hoher Sachschaden von rund 80.000 Euro entstanden. Ein LKW-Fahrer hat auf dem Pannenstreifen angehalten. Er hat aber nicht bemerkt, dass sein Anhänger noch in die rechte Spur hineinragte. Ein anderer LKW-Fahrer hat das auch nicht gesehen und ist am Anhänger entlang geschrammt.  Dadurch wurden an beiden Lastwagen die Seitenwände aufgeschlitzt und ein Teil der geladenen Lebensmittel verteilte sich auf der Fahrbahn. Die Autobahn musste mehrere Stunden gesperrt werden, um die teilweise auf der Straße festgefrorenen Lebensmittel zu beseitigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unfall-auf-a96-lebensmittel-landen-auf-der-strasse-4983/
2016-12-21T15:00:05+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben