Unfall mit kurioser Folge

Was für eine Unfallgeschichte! RT1-Reporter MH berichtet von einem äußerst ungewöhnlichen Vorfall in Kammeltal. Ein Mann hatte einen Verletzten im Straßengraben gefunden – von einem Fahrzeug war aber nichts zu sehen. Wie sich dann herausstellte, war der Verunglückte mit seinem Traktor von der Straße abgekommen und beim Abrutschen in den Graben aus dem Traktor gefallen. Der ist aber einfach ohne Fahrer weitergefahren, überquerte eine Wiese, einen kleinen Wassergraben, nochmal eine Wiese, mähte dann in einem Wald mehrere kleine Bäume nieder, bis er von einem massiven Baum gestoppt wurde. Die Räder drehten aber weiter durch und fraßen sich tief in den Waldboden. Die Erklärung für die selbständige Fahrt war schnell gefunden: Beim Abrutschen in den Straßengraben fiel der schwere Rucksack des verunglückten Fahrers vom Beifahrersitz und landete genau auf dem Gaspedal, das komplett durchgedrückt blieb.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unfall-mit-kurioser-folge-53463/
2019-09-27T06:06:27+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben