Unfall mit über 200 km/h

Riesen Glück hatte ein 69-jähriger Autofahrer gestern Nachmittag auf der A96. Er war mit weit über 200 km/h zwischen Buchloe und Bad Wörishofen auf der Überholspur unterwegs, als vor ihm ein LKW auf die linke Spur zog. Der 69-Jährige hatte versucht mit einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver einen Crash zu verhindern – doch trotzdem ist er auf den LKW aufgefahren. Wie durch ein Wunder konnte er sich selbst unverletzt aus dem völlig zerstörten Auto befreien. Der Schaden liegt allerdings bei über 25.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unfall-mit-ueber-200-km-h-51745/
2019-08-13T15:45:00+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben