Unterallgäuer Kliniken beginnen wieder mit Regelversorgung

Die beiden Unterallgäuer Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren gehen ein Stück weit wieder in den Normalbetrieb über. Das Freihalten von 60 Prozent der Betten für Corona-Patienten wird zurückgeschraubt. Wie es seitens der Krankenhäuser heißt, geht es Schritt für Schritt in Richtung Regelversorgung. Die OP-Kapazitäten wurden bereits erweitert und dringliche Eingriffe werden wieder durchgeführt. Gleichwohl sind die Kliniken auf eine mögliche Zunahme von Covid-Erkrankten vorbereitet. Die eigens eingerichteten Bereiche bleiben bestehen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unterallgaeuer-kliniken-beginnen-wieder-mit-regelversorgung-63659/
2020-05-11T07:33:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben